Mein Leben als Au Pair :)

Di

31

Mai

2011

Meine letzten 2 Wochen ...:)

So, liebe Leute!

 

Die letzten 2 Wochen werden morgen anbrechen, dann gehts ab nach Sydney für ne Woche und dann gehts auf die große Reise, ans andre Ende der Welt, ab nach Deutschland. Pünktlich zum Abiball der diesjährigen Abiturienten vom CBG! Juhu :)

 

Die letzten Wochenenden hab ich meist bei Julia verbracht, zusammen mit Natalie und Miriam:) Wir haben Filme geschaut, gequatscht, waren in der Kirche und haben ach sonst äußerst viel Spaß gehabt:)

 

Ich weiß gar nicht was ich beim letzten Mal noch geschrieben hatte? Wann war überhaupt das letzte Mal :D Auf jeden Fall ist nichts wirklicht spannendes hier passiert. Ich war mit Miriam auf 2 Comedy-Festival-Shows in Auckland, die waren auch beide sehr amüsant! :D

 

Sonst habe ich mich bemüht nicht zu viel zu shoppen, weil meine Gedanken

schon tagelang um die 2 Koffer kreisen, die ja zusammen nur 30kg auf dem Rückweg wiegen dürfen :( Das wird eine gute Aktion, ich sags euch - NICHT!  Wie soll denn ein vollgepacktes Zimmer nur 30kg wiegen? Ich hab so viele Sachen, allein mein Scrapbook wiegt schon so um die 10 kg glaub ich :D Na ja, das Problem werde ich dann wohl am übernächsten (also letzten) Wochenende austüfteln müssen...

 

Nächstes WE gehen Natalie, Julia, Miriam und ich zu so einer Akrobatik-Show im Bruce Mason Centre in Takapuna:) Mal sehen wie das wird. Haben wir uns auf Grabone ergattert, zum halben Preis:) Hahaha....

 

Sonst werd ich wohl weiter an meinen SydneyPlanungen basteln und schonmal aussortieren (nicht, dass ich das die letzten Wochen noch nicht gemacht hätte, aber mein Zimmer wird einfach nicht leerer. Ich weiß auch nicht warum. Ich verstehs nicht :D ) ....

 

Hm na ja ... Ich werd mich jetzt mal raus, durch den Regen zum Auto begeben und meine Kinderlis abholen und die entertainen:) Und heut Abend gehts ab ins Kino: Hangover II ! :D Yay das wird gut:)

 

Liebsten Gruß in die Heimat, ich freu mich schon SEHR auf zu Hause, muss ich gestehen! :D Ein Jahr ist eben doch eine ganz schön lange Zeit....

 

Anki

0 Kommentare

Do

05

Mai

2011

News...

Mein Wochenende in New Plymouth, Waitomo und Rotorua! Es hat sich was getan, Freunde! Es gab ein schön langes Wochenende (Ostern nämlich!) und dieses habe ich genutzt um mit Dorina und Jessica New Plymouth, Waitomo und Rotorua zu erkunden:) Am Donnerstag abend haben mich Heidi, David und die Kinder nach Albany gebracht, damit ich den Bus downtown nehmen kann um dort auf Dorina und unser Mietauto zu treffen... wenn da nicht ein Problem gewesen wäre. Ich hatte kein Bargeld für den Bus :D Hier ist es nämlich nicht so üblich bar zu bezahlen, deswegen hab ich meist nur ein paar Cents in der Tasche. Nun gut. Nachdem ich das aber leider zu spät festgestellt hatte, stand ich mit Gepäck, Handtasche und Jacke am Park n Ride... Gut. Was hätte ich anderes machen können, als hoch zu Mall zu laufen um dort Geld vom Automaten zu holen? Nun gut. Ich habe überlegt den Busfahrer ganz ganz lieb zu fragen, ob er mich nicht vielleicht mitnehmen könne, ich dann downtown fix Geld hole (weil der Automat direkt vor der Bushaltestelle ist) und ich dem das Geld dann gebe. Aber seid mal ehrlich, die sagen dabei doch NIEMALS ja, ausser der eine, nette vielleicht, aber den hab ich weit und breit nicht gesichtet:( Nun gut. Also, hoch zur Mall, Geld und ne Frust-Cola gekauft und wieder runter zum Park n Ride laufen. Diesmal aber: Abkürzung, weil der Hinweg mich bestimmt 30 Minuten gekostet hat :D Ca. in der Mitte der Abkürzung (die über nen Rasen geführt hat) passierte dann ein BUMS und Anki lag auf dem Boden. Schön im Matsch ausgerutscht, weil es war stockdunkel und man hat nichts gesehen, es war NIERGENDS matschig, nur irgendwie da, an diesem einen Fleck... Nachdem ich dann erstmal ein lautes “SCHEIßE” von mir gegeben hab (versteht hier ja eh keiner?) gings also mit dreckigen Schuhen, dreckiger Hose und Gepäck weiter zu den Bussen, wo ich dann den nächsten Bus downtown gecatcht hab. Angekommen bin ich fix zum Treffpunkt mit Dorina gelaufen und dabei fast erfroren! Aber wie gut, dass ich ja meine Jacke mithatte.... die …. doch gerade noch auf meiner Tasche lag??? Obwohl, im Bus hatte ich sie auch schon nicht mehr gesehn. BUMS, ists mir eingefallen, bei meinem galanten Sturz muss diese doofe Jacke wohl runtergefallen sein, zumindest wüsste ich sonst nicht wo sie sein könnte. Vielleciht im Pack'n'safe wo ich die Cola gekauft hab? MIST MIST MIST! Meine guuuuute Jacke. Diesen Verlust hab ich bis heute nicht verkraftet :( Nun gut. Dorina und ich haben dann nötige Sachen eingekauft, weil am nächsten Tag ja Good Friday war und die Geschäfte somit geschlossen. Wir sind im Mietwagen, der ganz schön gestunken hat zu ihr gefahren und haben vorm Schlafengehen noch Harry Potter Teil 7 geschaut:) Freitag hieß es 7 Uhr aufstehen, immerhin hatten wir eine lange Fahrt vor uns. Ziel: New Plymouth. Aber na ja um ehrlich zu sein??? Es hat sicht nicht wirklich gelohnt. Hahaha. Es war schön anzusehen, mehr aber nicht;) Also ein kleiner Zeitsprung :D Am nächsten Tag ging es Richtung Waitomo Glowworm Caves:) Dorina hat dort das BlackWaterRafting gemacht und ich hab mir die Caves ganz in Ruhe und relaxt angeschaut:) Schon sehr sehr faszinierend, was da so “rumsteht” :D Und die Glowworms waren natürlich auch superschön:) Da ist man in einem Boot im GANZ dunklen langgefahren, durfte keinen Ton sagen und kein Geräusch machen, keine Fotos, nichts und oben an der Decke TAUSENDE von Glühwürmchen :) Sehr schön! :D Hat mich fasziniert, muss ich sagen.... Am selben Tag ging es dann Richtung Rotorua, der Stadt, in der es nach verfaulten Eiern stinkt :D Als wir angekommen sind, hat es leider geregnet und nach ein paar Mal durch dieselben Kreisverkehre fahren und nach mitten auf der Straße stehen haben wir das Hostel aus gefunden, in dem wir übernachtet haben – es war direkt vor uns :D Wir haben zur Entspannung erstmal im Spa gechillt:) Das war Luxus, ich sags euch! Bei leichtem Regen in heißen Pools liegen/schwimmen. Hätte es nicht so unglaublich schlecht gestunken, hätte ich beschlossen mein Leben da zu verbringen:) :D Na ja, nach typisch backpacker-essen (Nudeln mit Tomatensoße) sind wir dann tot ins Bett gefallen, so um halb 8 :D … Am nächsten Morgen sind Dorina und Jessica auf nach Wai-O-Tapu und ich konnte ausschlafen:) So, bis ca. Halb 9, ab da war ich wach. Klar, wenn man so um 8 schon tief und fest schläft :D Ich hab Rotorua noch ein bisschen für mich allein erkundigt, hab Postkarten geschrieben (die immernoch nich abgeschickt sind weil ich ja so faul bin und keine Stamps kaufen will :D ) und nachmittags sind wir 3 dann ab zum Rainbows Springs Park, in dem es u.A. KIWIS gibt:) YAY. Die Tiere sind ja so cool :D Und außerdem hab ich n echtes Wallaby-Tierchen gesehn:) Das war auch sehr gut! Tag 4 der Reise und damit auch der letzte Tag, wurde in einem Maori-Dorf verbracht. Das war sehr cool muss ich euch sagen, 3 Autominuten aus dem Stadtzentrum Rotoruas raus und in einer völlig anderen Welt! Die Musik, die Menschen, das Feeling, alles perfekt:) Dadurch, dass in Rotorua überall diese heißen Quellen im Boden sind, haben die Maoris immer ne heiße Herdplatte :D Hahaha die haben nämlich einfach n Rahmen um die heiße Erde gebaut und schwupps, haben se n Ofen, packen morgens Food rein und haben abends lecker dinner:) Sehr klug, diese Menschen! Jetzt muss ich aber erstmal aufhören, mit lustigen Reisegeschichten und mithelfen, heute ist nämlich ne große Party bei uns, mein Gastopa ist gestern 60 geworden (am Tag der HOCHZEIT im Lande Großbritanniens. Ohooo) und heute kommen so an die 60 Menschen zum feiern. Yay. Alles spielt verrückt und ich mache gleich mal mit:) Bis bald! So, eine Woche später bin ich wieder am Blog schreiben :D Die Party von meinem Gastopa war übrigens sehr gut, weitere Berichte werden hier mal nicht veröffentlich! Dann gab es diese Woche ja noch diesen riesigen Tornado hier in Albany und Pt Chev, aber ich kann euch sagen, meiner Familie, mir und den anderen Au Pairs geht es alles GUT! Es hat wohl ziemlich krass die Mall getroffen, ich bin da am Mittwoch mit Zaza schon dran vorbeigefahren, weil ich zur Playgroup fahren musste, an der Mall selbst sieht man von Weitem nichts, aber ein Geschäft neben der Mall ist total zerstört, das ganze Dach ist abgerissen und eingestürzt, in der Nähe war ein riesiges Schild saying “Albany MegaCentre” oder so, wurde auch total zerfetzt und die Straße ist n bisschen aufgerissen gewesen.... Total schrecklich! Nur 10 Minuten von meinem Haus entfernt, in der Mall wo ich meine Wochenenden verbringe, in dem Teil der Mall, wo ich 4 Std später im Kino sein wollte, da ists passiert! Wuaah, da kribbelts schon in mir!.... Aber nun gut. Heute morgen wach ich auf, wegen einem RIESIGEN Knall... Und ich dachte erst Gewitter, weils auch saumäßig geregnet hat und so... Und joa denk mir nichts dabei (na ja obwohl hier in NZ kennen die garkein Gewitter :D:D ) und bei uns ist kein Strom etc... Hm. Bestimmt wegen dem Regen. Dann geh ich in die Küche, kommt mein Gastopa an und kocht Wasser auf unsrem Gasherd (ein HOCH auf Gas! Das funktioniert nämlich auch ohne Strom. Hahaha), dann kommt Heidi und meint: “Ist einer in den Strompfahl gecrasht, weil der vor der Polizei abgehauen ist” … IDIOT! Weil ich naürlich auch nich in der Stadt wohne sondern eher ländlich, wo Wasser aus Wassertanks kommt, haben wir jetzt kein Wasser und kein Strom... Mal sehen, wie lange das so anhält :D:D Und das sind sie auch erstmal, die NEWS des Tages, wer das durchgelesen hat diesen langen Text bekommt eh erstmal ein Thumbs up von mir... :D Liebsten Gruß!

0 Kommentare

Sa

26

Mär

2011

Für die fleißigen Leser...

..hier noch ein kleiner Eintrag der den letzten Monat noch einmal auffrischt!:)

Ich kanns gar nicht glauben, dass es schon wieder fast 2 Monate her ist dass ich geschrieben habe? Mensch, ganz schön anstrengend so ein Blog. Aber mal ehrlich, wer liest das hier noch??? Hand hoch!

 

Na ja, wo hab ich das letzte Mal aufgehört?

Mama und Papa sind schon längst wieder zu Hause, nachdem sie das Land liebend gern bestaunt haben und wohl auch dem Shoppingrausch verfallen sind. Ich sags ja immer, ich kann da eigentlich nichts für, dass ich mittlerweile schon um die 21 Paar Schuhe hier habe. Das liegt einfach irgendwie an der neuseeländischen Luft!

 

Ich muss mal nachdenken, was gibt es zu berichten für diesen Monat??

Ich kann aktuell sagen, dass ich letztes Wochenende in Rotorua war, der Stinkestadt Neuseelands:) Dort waren wir dann in so einem Thermal Wonderland (Wai-O-Tapu genannt) und haben einen Geyser bestaunt und sowieso alles was da aufm Boden so passiert ist:) War sehr beeindruckend, muss ich sagen, obwohl mir die Mud Pools ja am Meisten gefallen haben. Grauer Schlamm der Blubbert und dann zwischendurch immer so Spritzer wie aus einer Fontäne rausspritzend. Haha, dem Spielchen hätte ich stundenlang zuschauen können (fast hat es Verena und mich erwischt, als ein großer Spritzer kam :D ) aber wir mussten weiter, nach Matamata. Dort gibt es nämlich das Dorf Hobbiton, original Filmset on Herr der Ringe. Und netterweise hat der Produzent erlaubt Touren auf diesem Gelände zu machen, auch wenn jetzt eigentlich dort gedreht werden soll (das geht aber nicht, weil eben dieser Produzent krank geworden ist.) Fotos davon darf man leider nicht online stellen, oder mit Freunden oder Familie teilen, weil das ist alles strengstens geheim bis der neue Film rauskommt. Jaha. STRENG GEHEIM, so quasi ein Geheimnis zwischen der Filmcrew die aus wie vielen 100en von Menschen besteht? Und den 1000en von Touristen, die sich die Filmsets anschauen. So ziemlich gut geheim gehalten ist das.

 

Hm. Sonst könnte ich mich darüber beschweren dass mein Internetstick kaputtgegangen ist und ich deswegen einen neuen kaufen musste heute (was mich nur schlappe $99 gekostet hat... -.-), aber wir wollen ja hier keine negativen Energien freiwerden lassen, oder?

 

Ach, sonst war ich letzte Woche mal wieder beim RUGBY!! Und die Blues haben die Hurricanes natürlich sehr sehr gut abgezogen, aber mein Plan einen der Spieler nach einem Trikot zu fragen ist irgendwie nicht so aufgegangen... Wir hatten Angst wir verpassen unseren Bus, deswegen sind wir lieber schnell ausm Stadion raus... SCHADE! Aber irgendwie muss das doch klappen, nicht? :( Ich mag keine $100 für so ein blödes Trikot ausgeben, da muss es andere Wege geben, die ich nur noch erforschen muss.

 

Achso! Und dann kann ich sagen am 5. März ist ja die BECKY!!! hier angekommen. Auch schon länger her, was? Aber es war richtig gut mal ein bekanntes Gesicht in Auckland zu sehen. Haha:)  Aber jetzt ist Rebecca auf großer Reise und hat mich mit meiner Arbeit allein gelassen :( :D

 

Aber ich muss bemerken, die Zeit rennt und rennt. Freitag morgen wurde mir schon etwas unschön gezeigt, dass meine Zeit wirklich bald vorbei ist. Sophia saß am Tisch und meinte nur "Ann? Come here" und dann hab ich eine Mailadresse vorgesetzt bekommen und sollte sagen wie man den Namen auf deutsch sagt. Nunja. Hab ich eben getan und einen klitzekleinen Teil eines Satzes hab ich zufälligerweise (natürlich!) auch gelesen "that you "want" me, too" ... AHA! Und dann hat Heidi mir ein Bild gezeigt und mir gesagt "die anderen Bewerber waren alle Prinzessinen..." und so weiter. Also, das neue Au Pair.  Irgendwer neues muss her! Piper hat noch Theater gemacht, ich solle doc hfür immer bleiben, aber auch nach Heidis "YEAH! That would be the BEST" konnte ich leider nicht "ja" sagen. Ich kann ja schon vom Visum her nicht! Sonst würde ich vielleicht :D Es sind nur noch ca. 80 Tage bis ich nach Syndey reise. Dann ist das ganze Au Pair Leben, Coatesville, etc alles Vergangenheit. Grausam, diesen Gedanken vergess ich besser schnell...

 

Und jetzt gehe ich schlafen, lausche mal wieder dem REGEN (es ist doch tatsächlich Herbst geworden!:( ...) und werde morgen nur relaxen und so wenig Geld wie möglich ausgeben. Dieser blöde Stick ....

 

Einen schönen Tag, den lieben Lesern!

3 Kommentare

Mi

09

Feb

2011

Neues...

So, weil es nach meinem Urlaub gar nichts Neues mehr gab kommt hier mal wieder ein kleiner Eintrag. Aber wirklich nur klein, weil ich gleich, obwohl es erst, lasst mich schauen, 9 Uhr ist, schlafen gehe! :D Da sag mal einer, Au Pair sein sei einfach... Also, von der Südinselreise haben wir Deutschen uns gut erholt, aber weder von M. noch von ihrer Schwester je was gehört. Geld weg. Punk. Thema abgehakt. Dann gibts ein neues Thema. Nunja, gleich 2 die irgendwie fast zeitgleich passiert sind. 1. Ich habe meinen Flug nach Sydney gebucht. Es steht fest! Ich verlasse meine Kiwi-Familie am 15. Juni um ab nach Sydney zu düsen, zumindest bis zum 20. (nicht lang, aber es wird oho, ich sags euch!)... mal sehen was ich an Geld zusammensparen kann und dann da für Aktivitäten veranstalte. Vielleicht auch einfach nur Stadtbummeleien, Strandrelaxen und ... Oper angucken, man weiß es nicht genau! Okay. Punkt 2 : Mama und Papa sind hier! am 4. um .. ich weiß schon gar nicht mehr... 14 Uhr (??) gelandet. Wie schon befürchtet wurde mein Farstil für eher negativ betrachtet, aber das lag glaube ich nur an dem langen Flug, der Erschöpfung und der Ungewohntheit des linksverkehrs! Das kann gar nicht an meinem Fahrstil liegen, ich hab den so schön dem der Kiwis angepasst, unglaublich! :D Freitag hatten wir also n fettes BBQ mit Neuseelandfamilie und deutschen Eltern, bevors Samstag rein nach Auckland ging. Für mich schon normal, für meine Eltern ALLES neu! Aber ich erinnere mich ja noch an meine Hostelzeit, als ich auch 300 Fotos vom Skytower gemacht hab. Es sei euch verziehen, Mama und Papa! Samstag ging also in Auckland die Gaudi ab, bevors in die wundervollen Hotelbetten ging um für Sonntag ausgeschlafen zu sein! Na ja. "Ausgeschlafen", nachdem meine Mama nämlich ca. um 5 aufgestanden ist, um den Bus um 5 vor 7 nicht zu verpassen :D Wir hatten leckres Frühstück, was wir uns leider schnell reinstopfen mussten, weil das erst ab 6:30 angeboten wurde und er Bus, wie gesagt, um 5 vor abfuhr! Achso. Wohin der Bus abfuhr? Hm ich würd ja gern Fiji sagen :D Aber es waaaaaaaaaaaar: Paihia! Bay of Islands! :) Yiha! Jetzt sagen bestimmt einige "hä? gabs nicht schonmal n Eintrag von den Bay of Islands?" Jap. Aber nicht so einen wie jetzt :D Wir waren Sonntag da, am 6.2. dem Waitangi-Day (okay, wäre doof wenn das jetzt falsch geschrieben ist aber ich bin zu faul das grad zu googlen...). Waitangi-Day is der national day in New Zealand. Und da gibts große Feiern von den Maoris (Ureinwoner Neuseelands) und wir haben sogar am Strand gesehen wie die in ihre großen Paddelboote eingestiegen sind (also so aus Holz mit Schnitzereien und so. Die haben bestimmt n andren Namen die "Paddelboote" ich entschuldige mich auch für das Wort "Paddelboot" aber ich hab grad keine Ahnung was das sons für Dinger sein sollen :D ). Die sind gerade, als wir angekommen sind, alle losgefahren, mit MaoriLiedern und ganz viele Leute standen da und haben zugeschaut und so:) Ja, für uns ging es dann aberrrrr selbst auf n Boot. Kein Paddelboot (glücklicherweise!) aber ein Boot halt, was mit uns eine Cruise gemacht hat:) "Cape Brett, Hole in the Rock" heißt die glaub ich (gut informiert bin ich heute schon in diesem Eintrag, was? :D ) und wir haben also das Loch im Felsen gesehen (da ist im Meer ein RIIIIIIIIESIGER Fels und der hat halt n Loch.. :D ) und sind sogar durchgefahren. Das geht nur manchmal, wenn das Wetter das zulässt:) Und dann haben wir Pinguine gesehen, einen tollen Leuchtturm auf einer der ca. 200 Inseln da bei den Bay of Islands UUUUUUUUUND wir haben unzählige Delfine gesehen :):) Sehr sehr sehr toll! Wie die so im Wasser rumspringen. Und so nah am Boot herschwimmen. Und einfach tolle Tiere sind :D Hab ich eigentlich in dem andren Beitrag geschrieben, dass ich auf der Südinsel in Akaroa mit Delfinen schwimmen war? Nur mal so als kleiner Einschub? Das war ja auch schon sehr sehr sehr geil und einfach unschlagbar, das Beste was ich eh und je gemacht habe:) Und die nochmal zu sehen, die Finis, das war so schön:) Genervt hat ein bisschen die Japanerin die neben mir stand und mir in mein Ohr gepfiffen hat, weil die wohl dachte Delfine sind Hunde und kommen wenn man pfeift. Aber nach einem bösen Anki-Blick war se auch ruhig und is auf die andre Seite des Bootes verschwunden:) Gewusst wie! sag ich da nur :D Hmm. Nach der Tour sind wir wieder heim nach Auckland, ins Hotel und ich hab mich mit Verena getroffen, die glücklicherweise mit n paar andren aus Coatesville (ja! Coatesville ist eine Au Pair Metropole! 5 Au Pairs sind hier!) aufm Skytower war und ich somit nicht Bus und Taxi nach Hause nehmen musste:) Wir waren dann noch im Starbucks aber ich war so schrecklich müde, ich konnte weder was trinken, noch an irgendeiner Konversation teilnehmen... Ja. Und Montag sind Mama und Papa nach Wellington, ohne mich, ich arbeite wieder, aber hab schon Lust aufs Wochenende:) Sturmfrei und Maren kommt. Hahaha:) P.S. Ich kann meine "watchlist" vom Kino erweitern um Black Swan und Burlesque Der 2. sehr empfehlenswert, der 1. Psycho! Mehr sag ich nicht. Gute Nacht, Folks:)
0 Kommentare

Do

06

Jan

2011

sweet, lovely and peaceful trip to the south islaaaand... (not)

So, hier melde ich mich, von der Suedinsel, weil heute sehr viel passiert ist und ich meine fleissigen Leser mit einem spannenden "Krimi" oder eher einer Komoedie verwoehnen moechte....

Aber erstmal zum Anfang!

Am 02.01. sind Leonie, Lena und ich ganz frueh in Christchurch angekommen wo wir von M und ihrer Schwester Courtney abgeholt wurden:) Dann gings auch schon fast los mit dem Roadtrip, nur noch fix zum Supermarkt die Kuehlbox mit Leckereien fuellen! Los gings, ab nach Dunedin und Oamaru, Pinguine und die Boulders angucken! Dann gings ab in ein suesses kleines Hostel, Nudeln + leckre Tomatensosse essen und SCHLAFEN. Wir waren so muede, weil wir ja schon ungefaehr um 5 am Flughafen hocken mussten....

 

Am naechsten Tag sind in die Chocolate Factory in Dunedin gegangen (YUMMYYYY) und sind die steilste Strasse der Welt hochgelaufen.. puh :D Am Ende haben wir uns dann auch ganz stolz ein Zertifikat geholt, bzw 2 :D So eine Tat muss schon belohnt werden, oder nicht??

Dann sind wir zu einem Schloss gefahren, Lanchard castle *(oder so), das einzige Schloss in Neuseeland:) Sehr schoen wars da!

Dann gings auf nach Queenstown, auf in die schoooene Stadt! Wir haben nach wundergutem Schlaf in einem anderen kleinen Hostel einen Stadtspaziergang gemacht bevor es mit den Gondeln hoch hinaus ging! Zum Aussichtspunkt von Queenstown. Wunderschoen einfach nur, aber auch wirklich sehr hoch und Gondeln wackeln ganz schoen gruselig, wusstet ihr das??

 

Dann gings nach Arrowtown, einer ziemlich alten Stadt und zum Bungee-gucken... Springen wollte dann von uns doch wohl keiner...

 

Achso, ich vergass, die Laune der lieben M hat sich uebrigens von Minute zu Minute dem Keller gefaehrlich nah genaehert.... Abends waren wir Essen bei Leonies Gastgrosseltern und haben schon unseren Spass gehabt:)

 

Tag 4 begann ungemuetlich frueh, denn, es ging zum Milford SOUUUUUUND - sehr schoen, sehr schoen, auch bei schlechterem Wetter + immer schlechter werdenden Launen unserer geliebten Frau M. ... auf die Frage ob alles in ordnung sei kam ein "YES".. aber was fuer eins... nun gut, who cares...

 

Auf einer Landstrasse hat dann M auf einmal angehalten, ist ausgestiegen, hat Leonie das Resteessen vom Vortag in die Haende geschmissen und ist weitergefahren. Ohne Worte - auf beiden seiten... BIS.... Lena (noch) nett fragte was ihr Problem sei... das war wohl der Ausloeser einer Explosion in Frau M. ... wir wurden angeschrien, als kindisch und unreif bezeichnet, wie unhoeflich wir doch seien weil wir ja NUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUR deutsch reden (nicht, nicht, nicht,....ehm NICHT!) und wenn wir endlich wie n "fucking" adult mit ihr reden wollen koennen wir uns melden... MUHAHAHAHAHAHAHAHA ich konnte nicht mehr vor lachen. schon peinlich, aber ich konnte nich mehr.... sehr gut, wirklich...

wir haben vorgeschlagen dann sofort zu reden. ihre antwort?? MUSIK AUFDREHEN UND WIE EIN IRRER FAHREN!!! aha?

 

Nun gut, spaeter war dann wohl doch alles wieder okay, zumindest haben alle wieder normal geredet und sogar so fragen wie "kanns du ruecken???" haben wir braven deutschen dann auf englisch formuliert... vorbildlich, oder?

 

Hm... Nun gut. Heute ist aber das Beste passiert. Kurz zusammengefasst, wir wurden wieder angeschrien, als fucking hore-bitches bezeichnet, haben $97,50 von eigentlich $300 uns zustehendem restgeld gesehen, polizei beschaeftigt und hocken jetzt in Wanaka. Weil, fuer die Rueckfahrt nach Christchurch haette das dumme Fraeulein M wieder $70 Dollar von uns verlangt, was geheissen haette, dass sie fuer eine Fahrt von 7 Stunden ein Tankgeld von $280 einkalkuliert hat... AHA! Da sind also unsere $500 dollar hin, die wir naemlich anfangs bezahlt haben, wovon jetzt angeblich nichts mehr uebrig ist.. fot...

 

Geld weg, kriegerische Amerikanerin weg, Traenen wieder weg, Aufregung weg, Herzinfarkt weg, Gefahr des Nervenzusammenbruchs weg... im Moment ist also alles gut, bis auf dass wir uns sorgen um die schwester machen, die naemlich eigentlich viel lieber mit uns geblieben waere aber die einfach angst vor fraeulein psycho m hat... so ist die naemlich psycho! Das hat naemlich auch die hosteltante gesagt.. hahahaha... hm wenn ich wieder mehr zeit hab zum schreiben schreib ich mal mehr, aber jetzt bleiben mir nur noch 4 minuten und das blinkt so gruselig rot und das ist nich gut....

 

bis bald!

 

p.s. morgen sind wir in christchurch, mit einem bus, fuer nur 50 dollar.... hahahaha m

0 Kommentare

Fr

31

Dez

2010

Weihnachten, Bay of Islands, Silvester, und und und...

So, meine fleißigen Mitleser:) Hier bin ich wieder, im Packstress, aber irgendwie auch nicht aufgemuntert genug zu Ende zu packen...

In den letzten Wochen ist viel passiert, ich versuche das alles mal ein wenig nachzuholen :D

 

Also, zunächst war natürlich Weihnachtszeit! Das heißt, Ferienzeit für die Kinder, Hauptsaison  für das Au Pair... Aber, glücklicherweise, gibt es hier einen Schulpool, den wir jeden Tag in den Ferien besucht haben (hier ist ja Sommer, ich erinnere nochmal alle daran!) und ohne diesen Pool hätte ich diese Woche wohl gar nicht überlebt, so heiß war es hier... Die Kinder sind auch für den Rest des Tages beschäftigt und sowieso waren alle im Weihnachtsstress und der Pool hat wieder ein bisschen Ruhe ins Leben gebracht:)

Weihnachten war also am 25.12. ... Der Weihnachtsmann kommt hier nämlich nachts, während die Kinder schlafen, so wie in den USA eben... Und morgens liegen dann gefühlte 1Mio Geschenke unter dem Baum, die alle ausgepackt werden müssen... nacheinander, versteht sich! Meine Kinder haben unglaublich viele Geschenke bekommen und auch wirklich teure Sachen (Wii, tragbaren DVD-Player, die neuesten sprechenden und sich bewegenden Puppen, einen laufenden Plüschhund etc etc). Aber über meine Geschenke haben sich glücklicherweise alle genau so gefreut. Haha:) Und ich hab mich auch sehr über meine  Geschenke gefreut, n Duschgel, ein Buch mit den tollsten Bildern von Neuseeland drin, ein Bild mit typischen Pflanzen und Tieren, einen Becher mit so Maori-Zeichen drauf, I LOVE NZ-Krams und einen Stein mit Bild von Auckland drauf und ... so eine Schmuckkiste mit Kiwis:)

 

Dann sind alle aus der Familie zu irgendwelchen Verwandten, Freunden etc gefahren und ich hatte Zeit meine Sachen für die Bay of Islands zu packen. Man, das war ganz schön anstrengend und packen ist irgendwie so gar nicht mein Ding... Aber als die Familie wieder da war ging die Party weiter mit der Wii, die haben nämlich so ein Tanzspiel bekommen wo alle verrückt vor dem TV hüpfen und versuchen die Moves nachzumachen :D:D Sehr, unschlagbar gut!

Abends gab es dann ein großes BBQ und einfach viel gequatsche, wie in Deutschland eben auch:) (also das Gequatsche)...

 

Am nächsten Tag hat nichts mehr an Weihnachten erinnert. Sehr lustig aber auch ungewohnt. Ich bin nachmittags zu Dorina gefahren, weil am Montag unser Trip ganz früh gestartet hat und ich keinen aus der Familie zwingen wollte so früh aufzustehen. Also durfte ich sehr sehr netterweise bei der Dorina schlafen und wir haben gequatscht und mit den Gasteltern nett zu Abend gegessen und Harry Potter Teil 1 geschaut :D:D

Am nächsten Morgen gings dann so um 6 Uhr ausm Bett? Viel viel zu früh, aber na ja... Der Bus kam mit einer halben Stunde verspätung, aber dann konnte es endlich in den 1. wohlverdienten Urlaub gehen! Bay of Islands, Paihia, war das Ziel! Auf dem Weg dorthin haben wir an so Kauri-Bäumen angehalten, das sind ganz hohe und alte Bäume hier in NZ... na ja fand ich nich so toll :D Aber dann, sind wir zu einem Strand gefahren und haben eine Glass-Bottom-Boat-Tour gemacht:) Das Boot hatte also einen Boden aus Glas und man konnte Fische und Pflanzen unter Wasser beobachten:) Fand ich sehr gut!

 

In Paihia angekommen haben wir uns erstmal mit Lebensmitteln eingedeckt und haben abends die wohl schlechtesten Nudeln unseres Lebens gekocht, aber okay, kommt vor :D

 

Am nächsten Tag gings ab zum Cape Reinga. Ein absolut toller Tag mit sooo vielen Highlights. Erstmal sind wir mit dem Bus am 90mile-Beach langefahren. Falsch! AUF dem Strand sind wir gefahren, das ist nämlich hier sowas wie son Highway :D Dann sind wir ausgestiegen um ein paar Bilder zu machen und auf einmal kam so ein Junge an mit nem Pinguin aufm Arm.... und den MUSSTE ich erstmal streicheln. Hahahaha der war soooo weich und toll ... ich mag n Pinguin als Haustier :D

Und danach kam das absolute Highlight der Tour - Dune-Surfing!

Wir standen vor RIEEEESIGEN Sanddünen, sowas hab ich noch niiiie gesehen, unser Fahrer hat uns Bretter in die Hand gedrückt, wir sind diese Dünen irgendwie hochgelaufen (die Menschen oben sahen sooo klein aus wie Ameisen, diese Dünen waren einfach gigantisch) und sind halt auf dem Brett wieder runter:) Und es hat sooo viel Spaß gemacht, aber mehr als 2 mal hat es nur wenige diese Düne hoch verschlagen, es war wirklich sterbensanstrengend :D Vorallem bei dem Sandsturm, ich hab das Gefühl ich hab immernoch Sand in den Ohren/Augen, überall :D

 

Nach dem Surfing ging es weiter, ganz in den Norden zum Cape Reinga, da wo der Leuchtturm steht. Das ist der allernördlichste Punkt Neuseelands und auch wenn das Wetter nicht wirklich schön war war es doch atemberaubend, wie schön es war :D Wir haben ungefähr 100 Fotos von Leuchtturm, Meer, etc etc gemacht und sind dann wieder fix zum Bus der als nächstes an einem Strand hielt, wo wir ein kleines Lunch-Picknick hatten:)

 

Danach.... ging es glaube ich schon wieder zurück Richtung Paihia, aber wir haben auf dem Weg noch bei so einem GumdiggerPark angehalten, wo aber KEINER von uns wusste was das überhaupt zu bedeuten hat... Nur am Ende, als wir in den Shop geführt wurden und überall Bernstein lag wussten wir dass das wohl irgendwie damit zusammenhängt :D Aber da wars irgendwie wohl zu spät, was?

Joa und als Dinner hatten wir Fish n Chips in dem angeblich besten Fish n Chips Shop in NZ, aber um ehrlich zu sein, die Chips waren normal, aber der Fish war wohl ganz gut:)

Zurück im Hostel haben wir erstmal alle geduscht und sind dann in die Hosteleigene Bar um n paar Drinks zu trinken bevor wir totmüde ins Bett gefallen sind:)

 

Die nächsten Tage wurden einfach am Strand gechillt und wir sind spazieren gegangen, Essen gegangen blablbla

 

und jetzt muss ich schnell Schluss machen, weil es schon auf große Reise für mich geht. Ich dachte wir fahren heut Abend aber hab ich mal wieder nich richtig zugehört, was? :D:D

 

Also, bis später!

0 Kommentare

Di

09

Nov

2010

Just letting you know....

Ich hab heut die TICKETS fürs

 

KAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAATY PERRY - KONZEEEEEEERT (!!!!!!!)

 

gebucht:) jippi! nachdem das 1. Konzert am 7. Mai nach 30 Minuten ausverkauft war gibts jetzt noch ein 2. Konzert am 8. Mai und dafür haben eine Freundin und ich noch Tickets bekommen ... YAY:) exciting news :D:D

0 Kommentare

Mo

01

Nov

2010

ja! ich lebe noch...

so, weil ich mich jahre nicht mehr gemeldet habe und jetzt gerade ein paar minuetchen pause brauche vom "alle dateien/bilder/meine ganze musik etc auf cds brennen" hab ich mir ueberlegt, schreibe ich fix eine ueberlebensnachricht nach hause! ja, ich lebe naemlich sehr wohl noch und habe diesen blog eigentlich nicht vergessen:)

 

ABER es gibt einfach so viel zu tun hier. im moment vielleicht nicht, weil meine familie im urlaub ist und ich quasi 2 haeuser fuer mich allein habe (hahaha) aber dafuer bin ich an den wochenenden meist unterwegs und abends bin ich zu faul was zu schreiben und AUSSERDEM (jetzt kommt die beste ausrede:) mein internet geht nicht mehr. tja, frag mich einer warum? ich weiss es nicht! aber genau das ist der grund ,warum ich alle dateien auf cds brenne, damit ich den laptop plattmachen kann und wieder von VORNE starten kann, damit das internet hoffentlich wieder geht! wenn nicht hab ich 500 stunden umsonst vorm pc gesessen und aussortiert und blablabla. das nervt schon, aber hoffen wir dass alles wieder gut wird:)

 

also die letzten 2 wochenenden waren wohl die besten ueberhaupt muss ich sagen:) ich war mit maren und andrea zunaechst in taupo unterwegs:) das ist ein ort ca. 3 1/2 stunden suedlich von auckland mit einem RIESENgrossen lake, auf dem wir auch ne private bootstour gemacht haben (die touristendinger waren naemlich ausgebucht, aber freundlicherweise hat uns ein netter herr auf seinem boot mitgenommen. hahaha). das wetter war traumhaft, zumindest am samstag, sodass richtig sommerstimmung aufgekommen ist:) wir haben noch halt bei den huka falls gemacht, ein richtig atemberaubender wasserfall!:) unbeschreiblich muss ich sagen...

 

abends sind wir schoen essen gegangen in sonnem tollen restaurant direkt am lake quasi und danach waren wir in einem irischen pub - sehr amuesant, die iren :D

 

am wochenende danach gings dann wieder mit andrea&maren nach COROMANDEL:) und das war einfach ein traum, ich sags euch! schon der weg dahin fuehrt direkt am meer entlang. und wenn ich direkt sage meine ich hierbei auch "direkt". ich hatte schon fast todesangst muss ich sagen, weil das wasser direkt an den klippen hochgespritzt ist mitten auf die strasse und so :D:D:D also quasi war das so strasse, klippe, wasser. und weil man hier ja links faehrt, faehrt man auch direkt am wasser dann.... mannoman. gut dass ch nicht fahren musste :D:D

samstags haben wir so eine strandtour gemacht, da sind wir mit dem auto die schrecklichsten strassen langgefahren um die schoensten straende zu sehen:) und man hat sich wirklich teilweise gefuehlt wie im paradies, es war soooo schoen, vorallem, weil der SOMMER richtig da war, heisst, sonne pur und schoen heiiiiiss:)

die strassen, die wir entlanggefahren sind, bestanden aus kleinen steinchen und erde. also keine strassen sondern eher so schotterwege. und fahrt dann mal 8 stunden lang auf so einem untergrund (nochmal: ich bin froh dass ich nur beifahrer war. hahaha).aber die straende waren wirklich sooo unendlich schoen, ich muss bei gelegenheit mal bilder hochladen um euch im kalten herbst-/winterdeutschland mal auf warme gedanken zu bringen:)

 

sonntags waren wir in hahei am strand, haben den ganzen tag faul in der sonne gelegen und sind BRAUN geworden, ende oktober!!

ja und dann montag sind wir zur cathedral cove ("dieser felsen" im wasser halt :D:D) und wir waren am hot water beach. ein unscheinbarer strand, an dem es heisse quellen gibt, das heisst es tuemmeln sich ziemlich viele menschen an einer stelle und graben loecher, damit sie das warme wasser erreichen koennen. und so baut man sich dann die pools in denen man fuer n paar stuendchen liegt und einfach nur relaxen kann:) im WARMEN wasser:) unser erster pool war total kalt noch irgendwie. :D:D falsche stelle erwischt oder so.. aber dann haben wir einen gegraben, der war schooooeeen warm:) und so quasi in der letzten halben stunde haben wir in sonnem heissen dingen gelegen den uns ein anderer angeboten hat:) und der war wirklich uebelst toll, vorallem wenn man vorher (so wie wir) im eiskalten meer schwimmen war:)

 

hm. also na ja im moment laeuft nicht viel, bis auf dass ich viel zu viel geld in der mall ausgebe weil mir so langweilig ist, weil, wie gesagt, meine familie ja im urlaub ist. ich bin hier halt nur so fuer die tiere zustaendig .... hahaha und sonst putz ich halt n bisschen das haus, aber man kann sich das ja alles aufteilen auf die 10 tage. laeuft:)

 

ja und ausserdem bin ich damit beschaeftigt meinen kack laptop zu reparieren, was aber alles nicht funktioniert hat. mist mist mist. und jetzt halt meine 2000nz-bilder, musik, texte etc alles auf cds brennen.... super -.-

 

Das wars aber erstmal von mir:) falls was ist, per icq bin ich immernoch zu erreichen und jetzt in den naechsten tagen ja auch per mail und facebook etc:)

 

Liebsten Gruss!!

 

&P.S. jetzt sinds 12 stunden zeitunterschiiiiiiied!

0 Kommentare

So

03

Okt

2010

Zulassung, Verwirrung und Urlaubsplanungen:)

So. Heute mal wieder ein Eintrag, weil eigentlich schon ziemlich viel passiert ist, an einem Tag:)

 

Heute morgen hab ich nichtsahnend meine Mails gecheckt und was seh ich??? Mein Papa hat mir den Zulassungsbescheid der TU Dortmund geschickt!! Na klasse... Ich bin hier, hab sowieso gedacht "geil dass ich hier bin, ich wär sowieso nur in so Orten wie Siegen oder so angenommen worden" und dann bekomm ich ne Zulassung von DORTMUUUUND!!!! Verrückt! Ich würd all zu gern nach Dortmund (lieber noch Münster!) aber das ist wohl ein wenig spät. Ich bin hier, Vorkurse fangen morgen an, Einschreibung bis zum 08.10. und Studiumsbeginn am 11.10. ... Schade eigentlich :( Ich beneide wirklich alle die jetzt mitm Studium anfangen, total aufregend oder nicht??? Und ich hab Angst ich verlier meine mathematischen "Fähigkeiten" ... hahahaha

 

Aber okay, nein, ich fahre dafür nicht nach Hause und ich hoffe ich bekomme nächstes jahr noch einmal einen Zulassungsbescheid von Dortmund (oder sogar von Münster!!) oder halt von woanders her.

 

Ja. Dieses Wochenende habe ich viele Au Pairs getroffen, was einfach richtig gut getan hat:) Am Samstag (gestern) war ich mit Dorina und Franca in Auckland:) Auckland ist zwar nicht so bombe (wirklich nicht...), aber die 2 Mädels sinds und wir treffen uns nächstes Wochenende wieder für ein paar Urlaubsplanungen (Coromandel <3).

 

Heute hab ich mich mit Natalie getroffen und wir sind zur Browns Bay gefahren. Wunderschöner kleiner Ort muss ich sagen, mit tollem Strand und vielen kleinen Läden:) Und die Sonne hat wirklich ununterbrochen geschienen (obwohl der Wind schon ziemlich kühl war). Aber der Tag war auch wunderschön, einfach nur am Strand sitzen (bzw im Starbucks) und quatschen, quatschen, quatschen :)

 

Ja und Natalie hat mir dann erzählt, dass sie in ihren letzten Wochen Neuseeland auf der Südinsel rumreisen will. Sie hat das zwar mit einem anderen Mädchen geplant, wollte sie aber mal fragen ob sie vielleicht was gegen eine 3. Person einzuwenden hat, oder ob ich mitkommen könnte:) Dann müsste ich nur noch mit Heidi reden, weil ich dann schon circa anfang Mai aufhören würde in der Familie, aber es steht ja noch nichts fest, also sag ich erstmal nichts. Natalie möchte also 3 1/2 Wochen ca reisen, dann nochmal zur Familie und dann nach Sydney, genau wie ich, also vielleicht, falls sie nichts dagegen hat, nimmt sie mich ja einfach mit :D Das wäre natürlich sehr schön, schonmal wenigstens so Planungen machen zu können, weil mein Au Pair Urlaub ja im Januar ist und ich keine wirkliche Ahnung habe was ich damit anfangen soll?? Natürlich gibts hier in Neuseeland unendlich viel zu sehen, aber alleine??? Ich bin ein Mensch, der braucht Gesellschaft, aber leider sind die Meisten schon verplant oder müssen arbeiten und so. Doof :( Aber mal sehen, vielleicht findet sich noch wer, oder ich plan wirklich alles allein. Man muss auch mal auf eigenen Beinen stehen, was??? :D Vielleicht hat ja einer von Euch Lust Anfang Januar hier Urlaub zu machen?? Herzlichst eingeladen sind alle:)

 

Ich muss sagen, das wars jetzt auch schon wieder von mir:) Mal sehen wer sich sonntags morgens so im facebook/icq blicken lässt von euch .. hahaha

 

Liebsten Gruß (:

1 Kommentare

Sa

25

Sep

2010

Ich weiß, ich weiß...

ich hab mich schon soooooo lange hier nicht mehr gemeldet :D

Mir sagen das so einige Leute, aber ich muss euch berichten, es passiert im Moment nichts wirklich spannendes. Die Wochenenden sind nur so lückenweise gefüllt und in der Woche wisst ihr ja was passiert :D Ich warte auf Sommer, Ferien, Urlaub und so weiter, dann kann ich was berichten:)

 

Nunja, irgendwas muss ja passiert sein die letzten Wochen, ein wenig kann ich hier vielleicht hinschreiben.

 

Meine Familie hat jetzt 2 Lämmer, für den Ag Day in der Schule (am 15. August oder so??). Fragt mich nicht was Ag Day ist, das muss ich selbst erstmal ergooglen!

Na ja, ganz schön niedlich diese Lämmer muss ich sagen:)

 

Dann war ich letztes Wochenende noch im Zoo, mit der Pia, und das war auch sehr amüsant, obwohl es manchmal auch ein wenig langweilig war, weil diese dummen Tiere ungelogen weggehüpft, geschwommen oder gelaufen sind, als wir ankamen. ALLE TIERE!! Die Affen haben sich versteckt, die Löwen lagen nur stumpf rum, sogar die Fische sind weggeschwommen. Und das Pinguingehege war natürlich geschlossen :( Sehr schade! Aber dafür hab ich meinen ersten Kiwi gesehen, ganz schön groß diese Dinger :D Ich dachte die seien so groß wie eine Faust oder so, aber der Körper hat bestimmt schon fast Kopfgröße. Zumindest von dem Kiwi den ich gesehen hab! Hahaha...

 

Ja, jetzt am Montag sind Ferien und ich muss mal sehen wie ich die Kids da den ganzen lieben langen Tag beschäftigen werde :D In der 1. Woche hat Zaza jeden Tag son Schwimmkurs, das heißt ich fahr die da hin und die andren gehen auch irgendwie schwimmen und fahr dann wieder zurück. Jeden Tag. Die schreckliche Strecke! :(

 

Sonst ist hier wirklich nichts los muss ich sagen. War heute in der Mall und hab wieder viel zu viel Geld ausgegeben für nichts eigentlich :D

Und ich warte noch auf mein Paket von Mama:) Das hoffentlich nächste Woche kommt!! Oder danach die Woche?? Aber bitte nicht erst nach einem Monat oder so :D

 

Joa, ich hoff bei euch gehts gut los mitm Studium und so??

 

Liebsten Gruß:)

0 Kommentare

Sa

25

Sep

2010

Wochenende:)

So, das Wochenende hat auf jeden Fall einen Eintrag verdient :D

 

Die Woche war sehr gut, auch wenn Ferien waren hab ich es immer (zumindest FAST immer) geschafft meine Kinder bei Laune zu Halten und sie zu Beschäftigen...

Einen Tag waren wir z.B. im Pet Shop die Tiere anschauen und da haben wir dann totaaal süße Puppys gesehen:) Und die Kinder wollten den kaufen und ich hatte nichts dagegen und ich hab auch Mama vorgeschlagen den dann nach meinem Jahr hier mit nach Hause zu Nehmen, aber die war gar nicht so begeistert, komischerweise... Ich find die Idee nach wie vor total klasse:)

 

Am Freitag waren wir dann als Abschluss der Ferien (jippi!) in einem Freizeitpark, der Rainbow's end heißt:) Heidi meinte das seie der Einzige in Neuseeland, ich kanns irgendwie gar nicht glauben :D:D Und dann meinte sie "Hat Deutschland einen Freizeitpark???" Und ich halt "ja, ganz viele!" und die Kinder dann sofort "WOOOOOW" :D Ich mach denen Deutschland immer schmackhafter, glaube ich:)

 

Freitag abend war ich sowas von kaputt, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. 8 Stunden Freizeitpark schlauchen halt doch ganz schön!

Joa und dann kam die SMS von Maren (die jetzt auch in Albany wohnt!! Juhu!) dass Resi, Miriam und Mareike ausm AIFS-Forum von der Südinsel nach Auckland gekommen sind und sie die trifft, ob ich mitkommen wolle. Meine Antwort war dass ich zu müde sei, wir aber Samstag gern was machen könnten, und Marens Antwort: "Ich hol dich um halb 10 ab" :D:D Okay. Also abends noch fein nach Auckland rein und im Starbucks mit White Hot Chocolate ausgestattet und schön gequatscht:) Wie man das halt so macht :D:D Joa und dann sind die 3 ausm Süden ins Hostel zurück, weil die so früh aufstehen mussten und Maren und ich haben uns noch in die Margaritas-Bar begeben, weil an dem Tag freier Eintritt und ein Getränk gratis war:)

 

Aber weil unser Parkhaus um 2 Uhr geschlossen hat, mussten wir schon einigermaßen früh wieder fahren (halb 2 oder so??).

Am Samstag hab ich mich dann mittags mit Maren in der Mall getroffen um n bisschen Shopping zu Betreiben und dann sind Dorina und Franca dazugestoßen, die ja bei mir übernachtet haben:) Wir haben dann Spätzle gekocht und sind abends wieder rein nach Auckland und wollten eigentlich in die Minus5Degrees-Bar, aber weil der Eintritt $30 war, haben wir das dann doch gelassen, sind durch Auckland geschlendert und wie am Vortag doch im Margaritas gelandet, wo an dem Tag "Oktoberfest" war. Was daran Oktoberfest war weiß ich nicht, Bier gabs für $3 und sons hingen halt so Dinger von der Decke mit blau/weiß-karriertem Muster wo dann Oktoberfest draufstand. Ach und es gab blaue und weiße Luftballons. :D Joa sonst war alles wie immer. Aber okay. Neuseeländisch-Deutsches Oktoberfest. Läuft...

 

War sehr amüsant der Abend muss ich sagen:)

 

Sonntag haben Franca, Dorina und ich dann unseren Trip nach Coromandel "geplant" und die 2 sind relativ früh wieder abgehauen, sodass ich wiedermal mit der guten Maren nach Auckland reingefahren bin um wiedermal ein wenig Shopping zu Betreiben und Resi, Miriam und Mareike Tschüss zu Sagen, weil die wieder zurück Richtung Süden gefahren/geflogen sind:)

 

Jetzt sitz ich auf meinem Bett, schreibe Postkarten, den Eintrag, mein Tagebuch und warte darauf dass es einigermaßen schlafenszeit wird, weil ich echt KO bin :D

 

Nächstes Wochenende fahr ich dann mit Maren nach Taupo am Samstag, weil Resi da ihren Geburtstag feiert:) Mal sehen wie das so wird, ich bin gespannt!

 

Liebsten Gruß an alle!

0 Kommentare

Do

02

Sep

2010

Mein neues Leben(:

Hallo (:

Also, ich wollte mal etwas von meinem neuen Leben in der neuen Familie erzählen (:

Die Familie wohnt in Coatesville, ca. 20 Minuten von meiner alten Familie entfernt und total ländlich. Der Supermarkt ist 10 Minuten carride entfernt, die Schule ebenfalls und joa die sagen von sich selbst dass es eine Farm ist auf der sie leben (die Sammeln auch das Regenwasser und lassen das durch den Tank laufen und so).

Es gibt ganz schön viele Hunde, obwohl im Moment nur noch 2 hier sind (letztens warens mal 5 :D:D ) und es gibt Katzen, die man nie sieht, 2 Fische (die sind ganz cool :D ) und ein Schweinchen was ich nicht sehen möchte weil das unser Weihnachtsdinner wird :(

 

Meine Tagesabläufe sind eigentlich einfach, vll liste ich das einfach mal auf, dann habt ihr die beste Vorstellung von meinem Leben :D

Also:

 

Montag: Sophia+Piper zur Schule fahren, Zaza anziehen, Supermarkt, putzen, Sachen einräumen, Essen in Slow Cooker packen (man packt morgens essen rein, stellt das Ding für 6-8 Stunden an und abends hat man leckres Dinner), um 14.30 losfahren zur Schule, Girls abholen, zum Ballett fahren, Ballett angucken, nach Hause, Dinner, frei...

 

Dienstag: Sophia+Piper zur Schule fahren, Zaza zur Montessori-Preschool fahren, krasser Hausputz (weil ich 6 Std Freizeit hab dann), Mädels abholen, Afternoon Tea, Homework/Playtime/... und Dinner (bester Tag!)

 

Mittwoch: Sophia+Piper zur Schule fahren, mit Zaza zur Playgroup, nach Hause, Lunch, aufräumen/putzen, Girls abholen, Afternoon Tea, Homework/Playtime/...., Dinner

 

Donnerstag: Sophia+Piper zur Schule fahren, Zaza at Montessori, Hausputz, Zaza abholen, Lunch, playtime, Sophia+Piper abholen, West Wave (Schwimmbad), nach Hause, Dinner.

 

Freitag: Sophia+Piper zur Schule fahren, Zaza Montessori, Hausputz, Zaza abholen, Lunsch, Playtime, Sophia+Piper abholen, Playtime/Homework/..., Dinner.

 

 

Klingt alles jetzt nicht soooooo anstrengend denkt ihr bestimmt, aber es ist unglaublich ermüdent und abends bin ich immer froh wenn ich ins WARME Bettchen kann :)

 

Ja, sonst gehts mir einfach gut hier (auch wenn mich das viele Autofahren nervt!) und ich fühl mich viel wohler als in der ersten Familie (: Die Kids sind auch total toll und die Mutter hat mich letztens an die Seite genommen und meinte " Meine Kinder mögen dich voll, letztens als ich die vom Ballet abgeholt hab hab ich gefragt wie sie die Tage mit dir so fanden und die haben gesagt sie findens toll dass du da bist und du bist total nett und sie sind froh dass ich kein blödes Mädchen ins Haus geholt hab" :) hahaha sind sie nicht süß? :D Und basteln mir auch total viele Geschenke und freuen sich wenn ich mit dem bunten Papier vom warehouse ankomme und so Buchstaben zum aufkleben hab und so :)

 

Hm ja, sonst gibts im Moment nicht so viel zu berichten, ausser dass gestern Frühlingsanfang war und der Tag auch voll perfekt war, aber DANN heute war wieder total blödes Wetter und so :( Wo ist der Frühling hin??? Verrückte Welten hier, wirklich :D

0 Kommentare

Fr

27

Aug

2010

neue Familie, neues Glueck??

Hey Leute (:

 

Hier meine erste Nachricht aus der neuen Heimat. Familie Ivory aus Coatesville, Albany, Auckland, North Island, New Zealand :D Whatever.

 

Ich kuemmere mich jetzt um 3 Maedels, Sophia (8), Piper-Rose (7) und Zahara (4 yrs old). Das Haus steht auf einem riesen Grundstueck, direkt gegenueber von dem der Grosseltern und alle sagen dass das eigentlich ein Haus ist und wenn hier und da mal was fehlt sucht man das halt im andren Haus :D Easy going alles hier, glaub ich.

 

Heute hab ich mein erstes Au Pair Wochenende off... Ich weiss gar nicht was ich amchen soll :D Die Grosseltern meinten "Nimm einfach n Auto und fahr irgendwo hin" ... die haben so um die 5 Autos hier glaub ich :D Eines ist das Nannycar, was Automatik ist und ich mir merken muss, das Automatik gar nicht so schlecht ist wie ich immer dachte. Zumindest wenn man sich auf linksverkehr, mehrspurige Kreisverkehre und sonstiges einstellen muss (gosh, der erste Crash war beinahe gestern... aber dafuer war das Fahren heute um so besser, weil ich umso vorsichtiger war :D ). Ja und ein andres Auto ist MEINS... und ich liebe es. Auch wenn ich noch nicht damit gefahren bin, das ist sonne kleine rote Knutschkugel und ich freu mich jetzt schon auf ein paar Roadtripps mit diesem Ding :D

 

Jen, das letzte Au Pair hat mir letzte Woche alles gezeigt, wo die Kids zum Ballet hinmuessen, zum Schwimmen, die Schule und alles einfach :D Und ich habe beschlossen es Jen gleich zu tun (man muss dazu sagen, Jen ist ein Kiwi... ich bin deutsch) und mir ein Navi zu kaufen, weil nichtmal Jen die Wege alle kennt. Und na ja Karten lesen ist ja auch nicht so mein Talent :D Und den richtigen Weg zu finden schon gar nicht! Also: ein TomTom muss her (: Mal sehen, weiss noch nicht wann ich die Zeit hab eines zu kaufen, vielleicht sogar gleich am Montag? :D Oder morgen? Who knows? Ich werd erstmal gleich duschen (ich hab die Vorteile vom "Ich dusch abends" entdeckt. .... Weil ich vorhin schon die Heizdecke im Bett angestellt hab (beste Erfindung, hab ich das schon erwaehnt??) und dann kann man direkt aus der Dusche ins warme Bettchen huepfen und dann werd ich schlafen und schlafen und schlafen (: Jiippi!!

 

Hm was gibts noch zu erzaehlen? Hier gibts ganz schoen viele Tiere, im Haus der Grosseltern sind im Moment 3 Hunde, die Familie hat einen (der fast so gross ist wie ein Pony (viel Spass Mami wenn du uns besuchen kommst, der rennt naemlich auch auf einen zu als sei er ein Pferd :D ) und es gibt unzaehlige Katzen (ich glaube es dsind 3 .. mir wurde mal erzaehlt es sind 4... hm?!) , dann gibts Huehner und ein Schweinchen, worauf ich mich voll gefreut hab. Und was meint der Opa zu mir am ersten Tag?? Das wird unser Weihnachtsessen... mir graults jetzt schon vor dem Tag, aber ich guck mir das Schweinchen auch gar nicht erst an... das arme Ding :( Soll doch n andres bloedes piglet sterben...

 

Hm na ja. Ich hab noch kein Internet im Zimmer, aber ich will Uni-/Jobtechnisch trotzdem von ALLEN wissen was los ist!! Also, lasst es mich wissen wer wo ist und so weiter :)

 

Liebsten Gruss ausm Buschi :D (nicht ganz Busch, aber ich hab fast 3 Wochen in Auckland gewohnt, da ist alles Busch, glaubt mir...)

1 Kommentare

Do

19

Aug

2010

Neues

 

So, weil ich grad so viel Zeit hab und so dachte ich mir ich schreib mal wieder einen neuen Eintrag!

In den letzten Tagen ist ganz schoen viel passiert hier in Neuseeland, Parnell, 2 Churton Street :D

Es gab einige Gespraeche mit Au Pair Link und den Maedels, einige tolle Shoppingtouren auf der Queenstreet (ehm ja wobei bei mir nur eine Sonnenbrille und ein neues Oberteil rausgekommen ist... und neue Hausschuhe, die einfach wunderschoen sind!! (Foto folgt!) und …. sonst nichts. Unglaublich, aber entweder sind die Sachen hier nicht schoen oder unbezahlbar teuer :(

 

Tja, dann haben Juliane und ich beschlossen uns endlich mal zu trauen zum Frisoer zu gehen, nachdem wir bestimmt 10 Stunden rumgejammert haben, dass wir Angst haben das zu erklaeren und dass die das falsch machen und und und :D Frauen und ihre geliebten Haare halt :D

Nunja, heute um kurz vor 12 haben wir also das Hostel verlassen... und um halb 4 gemerkt dass wir zwar einige Shoppingtueten haben, aber immernoch nicht beim Frisoer waren... Ziel verfehlt!!

Also haben wir erstmal nach einem serioes-aussehendem Salon geguckt, der auch fix gefunden war. Aber die Preise waren dann doch nicht soooooo nach unseren Vorstellungen (Colouring+Cut fuer unglaubliche 280$. MIST!), also mussten wir weitersuchen und fast waeren wir sogar bis zur Mission Bay gefahren, weil wir naemlich da einen tollen Salon gesehen haben der auch nicht all zu teuer schien (nunja da stand Cut from 25$ … Colouring from 50$ … bis 280 haette sich das bestimmt nicht summiert...) aber dann hat unser Hostelbesitzer, der uebrigens total der Lustige ist :D, einen Frisoer genannt der gut sein soll parallel zur Queenstreet. Und bei dem waren wir dann auch:) Tony&Guy. :D Ja, sah sehr sehr gut aus der Laden, Preise waren zwar auch nicht gerade unsere Vorstellung, aber was muss das MUSS!! Also, rumgebettelt, dass wir noch heute dazwischengeschoben werden und tatsaechlich, Deutsche sind hier ziemlich willkommen glaub ich (ob hier deswegen wohl so unglaublich viele Deutsche rumlaufen? Es ist unglaublich, ueberall hoert man deutsches gequatsche...). Leider gabs nur noch einen Colouring+Cut-Termin mit einem Stylisten und einen Cut-Termin mit einem der Top Stylisten :D Und weil Juliane doch so unbedingt Colour haben wollte hab ich dann den Top Stylisten-Termin genommen (der gleich mal 30$ teurer war als der Stylisten-Termin.. unglaublich xD) … Nunja. Und irgendwie war ich in dem Moment ganz schoen mutig, weil ich naemlich gesagt hab „Mein Pony is normalerweise gerade und sonst wollte ich mal was Neues probieren...“ Und SCHWUPPS. Waren die Haare ab. AB. Ein sowas von GANZES Stueck. Unglaublich … Aber selbst Schuld, was? :D

 

Hm ja, aber im Hostel meinten schon so einige dass es „cute“ aussieht (na super :D ) und mir stehen wuerde und so, also denk ich mal dass es nicht all zu schlecht aussieht und das dann doch eine gute Investition war heute:)

 

Hm ja, morgen gehen Juliane und ich ihre Lebenslaeufe verteilen und ich wollte mal nach kleinen Gastgeschenken schauen fuer die Maedels:) Sonst ist glaub ich nichts geplant.... Am Sonntag geht’s dann ab ins Kinooo (Step up 3 … in 3D .. man goennt sich ja sonst nichts) und am Montag ist meine Hostel-Zeit nach knapp 3 Wochen schon wieder vorbei... :( Schon traurig, aber ich freu mich dass ich ne neue Familie gefunden hab und bald wieder als Au Pair arbeiten kann:)

0 Kommentare

Mo

16

Aug

2010

Match2

 

Weil mein Akku mal wieder fast leer ist vom Laptop muss ich jetzt eben fix eine Eilmail schreiben!! :D:D

 

Ich hab eine neue Familie!!! Erst wollte ich ja doch nur arbeiten und das Au Pair Leben aufgeben, aber irgendwie wurde mir dann doch bewusst dass ich hier bin um mich mit KINDERN zu beschaeftigen und ich moechte einfach das Familienleben in Neuseeland kennenlernen, also: doch Au Pair!

 

Und dann kam auch gestern schon der perfekte Vorschlag, eine Familie mit 3 Maedels, einem Hund, 3 Katzen, 2 Fischen und 1 piglet :D Heute hab ich mich mit der Gastmutter getroffen und Montag werde ich einziehen:) Jippi!!!

 

So, das wars erstmal, wer mehr wissen moechte kann mir ja einfach ne Mail schreiben oder so, der bekommt genauere Infos... Have fun :D

1 Kommentare

So

15

Aug

2010

Interview, kochen, Hostel-Leben!

0 Kommentare

Sa

07

Aug

2010

verhext!

 

Also, heute, am 07. August, regnet es ununterbrochen, 24 Stunden (oder noch mehr!!!) und ja. Ich hab noch keine Antwort von der 2. Familie und hab keine weiteren Vorschlaege (auch nicht von Au Pair World … okay hab mich auch erst gestern angemeldet, wa :D:D whatever).

 

Ich warte auf ne andere Familie. Und wenn ich nach Australien fliege und mein Glueck da versuche.. hahah wie lustig das waere??

 

Nunja. Heute waren wir im DressSmart. Son Outlet mit Markensachen und andrem Kram. Aber so von 1Mio Sachen haben mir 10 gefallen (unvorstellbar, aber wahr!) und diese 10 Sachen waren trotz „SALE“ … nicht Sale. Fuer mich, in meiner Situation nicht. Danke dafuer :D

 

Hm ja, was ich jetzt mache ist eigentlich auf Familienbriefe von Au Pair World zu warten und mich mit den Familien vielleicht zu treffen. Und joa vll kommt am Montag ja was von Au Pair Link??

 

Ach und wenn am Dienstag noch nichts gekommen ist gehe ich zu einer anderen Agentur. Und wenn das nicht klappt.... das klappt! … Man muss einfach mal ein Optimist werden! Ganz einfach, oder nicht?

 

Liebsten Gruß nach Deutschland!!

 

Nachtrag: Ich hab gestern schonmal der anderen Agentur geschrieben und die meinten von wegen „Ruf uns mal an und komm im Office vorbei, wir kuemmern uns“ und so. Hahaha. Ich hoffe das wird besser :) Bin gerade irgendwie sehr optimistisch, weiss auch nicht warum... vll liegts am Wetter?

0 Kommentare

Fr

06

Aug

2010

Treffen mit Familie

So. Das Treffen heute war... nunja...

 

Die Frau meinte sie wuerd mir n Auto kaufen, ich haette die Wochenenden frei, sie arbeitet bei Air New Zealand und koennte bestimmt was fuer mich an den Preisen drehen... ich muesste die Kinder eigtl nur von der Schule abholen (vll mal hinbringen) und dann Hausaufgaben machen etc etc ....

 

JA .. und ich teile mein Zimmer mit dem 4-jaehrigem Maedchen. NEIN, danke. .... komisch...

 

Und ich bin hier um perfekt englisch zu lernen und leider leider kommt die mutter aus china oder so, und deswegen kann die selbst nicht so perfekt englisch. Toll ...

 

Hab noch nicht 100%ig abgesagt, aber ich glaube ich sage ab und warte auf eine Antwort der anderen Familie. Mal sehen, was??

 

Das war ne extreme Kurzform grad mal, hab nur 50MB und weiss nicht wie lange sowas haelt und was man damit machen kann. .. also, man schreibt sich hoffentlich bald!!!

 

C YA GUUUUUYSS!!

 

p.s. au pair link hat mich quasi ausm office geschmissen gestern als ich ne busverbindung gesucht hab, toll oder??? :((

0 Kommentare

Fr

06

Aug

2010

Whatever!!

 

Hostel, Parnell und andere Geschichten!

 

So, damit sich nicht alle unendlich viele Sorgen machen, mir geht es GUT (wieder). Klar war das mega der Schock fuer mich, als Tracey so um halb 10 zu mir meinte „Jaimee holt dich heute ab“... WHAAAT????

Ich dachte ich bleib 4 Wochen in der Familie, auch wenn ich weiss dass ich rematchen werde!? Aber okay, nach einem Traenenreichen Abschied (ich werd zur Heulsuse :D:D) war ich also mit Jaimee in Richtung Hostel. Und diesmal gabs kein Zurueck mehr, obwohl ichs mir IMMERNOCH und WIEDER gewuenscht habe. Warum auch immer?? Dabei hab doch diesmal ICH gesagt dass es einfach nicht klappt, weil Bella keine Connection zu mir aufbaut etc etc...

 

Aber gut, im Hostel angekommen, war ich zum groessten Glueck der Welt nicht allein, sondern ein anderes Rematch-Maedchen, was jetzt aus dem Au Pair Leben ausgestiegen ist und ins Workerleben einsteigt (du rockst das Johanna!!! und ich komm dich in der Bar besuchen!! Versprochen :D ) hat schon auf mich gewartet :) Und mich dann erstmal aufgemuntert, mir die Gegend gezeigt, mich zum Supermarkt gefuehrt (daran hab ich gar nicht gedacht, ich muss ja selbst fuer mich einkaufen und kochen :D ist ja n HoSSSSStel, kein Hotel...) wo ich erstmal festgestellt habe, wie unfaehig ich bin fuer mich selbst einzukaufen (=Cornflakes gekauft, aber keine Milch... Nudeln... aber keine Sosse o.Ae. … und ne Zero Cola, aber kein Wasser :D). Nunja, perfekt, also ich abends nochmal zum Supermarkt, den Rest gekauft.

 

Und als Johanna dann vom Probearbeiten zurueckgekommen ist, sind wir in sonnen Laden, aehnlich wie Starbucks, mit sooooo leckren Hot Chocolates und haben uns da mit unsren Laptops hingesetzt, weils hier Free Wireless Internet gibt. Mein Laptop hat natuerlich nicht funktioniert (wie sollte es auch anders sein??) und auch diesmal hat Johanna mir geholfen und mir ihren kurz gegeben, damit ich wenigstens fix in meine Mails schauen kann, wo ich -* tadaaaa *- tatsaechlich, nach einigen Stunden schon einen neuen Familienvorschlag gefunden hab! Perfekt?? Ich bin so abgetickt :D:D:D Wirklich unglaublich... die Familie kommt aus Albany, und es gibt 2 Kinder. Isabelle die 4 Jahre alt ist und Thomas der Jahre alt ist. Der Junge macht wohl ziemlich viel Sport, irgendwie stand da was von Hockey (will ich auch mal probieren!! ) und Rugby (auch probieren!!) 4 mal die Woche oder so. Und das Maedchen malt gerne und liest und ja Maedchen halt :)

 

Dann stand da noch, ich haette auch nach Absprache ein Auto und die Frau arbeitet bei Air NZ und will dann mal gucken was sie fuer das zukuenftige Au Pair so „regeln“ kann :D:D Okayy?? Ja, und der Junge braucht wohl jeden Tag Hilfe in Mathe oder so. Jaja, jetzt lachen ganz viele, Ann-Christin und Mathe. Vergesst nicht, dass ich das studieren will!! Und dass der genau in dem Alter ist von Grundschulkindern!! Und dass das die beste Jobvorbereitung waere die es je in meinem Leben geben wuerde!! :)

 

Tja. Also auf jeden Fall war ich dann heute (Donnerstag) im Office von Au Pair Link, weil mein Internet ja nicht funktioniert hat und ich noch fix Mails schreiben wollte, bei facebook reinschauen wollte etc etc und dann kam Rachel an und hat mir den 2. Familienvorschlag ruebergeschickt (per Mail. Luftlinie, 30 cm :D:D) Aber total gut, die Familie hatte ich naemlich auch schon gesehen auf der Seite von Au Pair Link :)

Die kommen aus Devonport (jupp, auch Auckland) und haben einen Sohn, 4 Jahre alt. Sie arbeitet auch bei Air NZ und er ist wohl andauernd in Sydney und sie fliegen den ja immer besuchen und schwuppsdibubs, auf jeden Fall hab ich die auch mal kontaktiert (per SMS.. das ist hier gar nicht so unpersoenlich glaub ich.. ich mein.. Johanna hat ihre Jobzusage etc per SMS bekommen. Suess, nicht? :D) und ja... dann hiess es Warten...

 

Heut Mittag war ich mit Johanna noch in Newmarket (ganz schoen viele tolle Shops! Hahaha) und ehm ja dann warn wir im Hostel und ich wollte nochmal mit dem Internet im Café das probieren und Johanna ist nochmal unterwegs, und ja mein Handy steht gar nicht still, weil alle wissen wollen wie es einen geht und alle einen aufmuntern wollen etc, was auch wirklich sehr sehr suess und lieb und toll ist muss ich sagen :) Und dank txt2000 ja auch ganz recht guenstig, was?

Und dann ploetzlich, klingelt mein Handy, aber keine SMS, sondern Anruf (uhuu :D) und ich dachte das ist Johanna die sagt dass sie bald am Hostel ist und wo ich bin etc etc, aber das war ne neuseelaendische Nummer, und es war * tadaaaaaaa * die Frau der ersten Familie, also von der Familie aus Albany!

 

Sie sei auch an mir interessiert (pahaaaaa wie das klingt :D:D) und dann haben wir ueberlegt wie das mit einem Treffen ist, weil sie am Samstag nach Sydney fliegt (war das Samstag?? Oder Montag?? Weiss auch nicht mehr... gut Ann-Christin :D) nunja, auf jeden Fall treffen wir uns jetzt morgen (Freitag) um 9 Uhr in Albany...

 

Dann hat sie mir noch ihre Adresse genannt und die Adresse der Bushaltestelle. Die ist witzig :D Als ob ich hier JE einen Bus finde, der nach Albany zu DER station faehrt?? Ich... ICH... aber nun gut, man kann es ihr nicht uebel nehmen, sie kennt mich und mein Talent des „Ich verlauf/verfahr mich sogar in meiner eigenen Stadt“ nicht. Also, geh ich gleich zum 2. Mal in das Buero von Au Pair Link und werd da im Internet nach Busstationen, Busnummern, Busabfahrplaenen etc etc Ausschau halten. Ich koennt mich schon n bisschen totlachen, „Our adress is ….“ „Okay. I'll try and find a bus that takes me from Auckland to Albany“ „Oh yes, yes, you just have to stop at …. busstation“ (den Namen hab ich irgendwo aufgeschrieben) „and then you have to follow the street and find the number“ … easy going, was? :D

 

Ja. Das ist erstmal das, was ich berichten kann. Mehr gibt’s morgen, nachdem ich weiss ob ich wirklich eine neue Familie gefunden hab, oder ob es heisst „NEEEEEXT“ :D

 

Liebsten Gruß aus Parnell (Auckland) aus dem international backpacker hostel, von dessen Strasse, wenn man sie etwas hochlaeuft (im wahrsten Sinne des Wortes HOCH! - man koennte es fast Bergwandern nennen, ehrlich, ich versuch das mal zu fotografieren irgendwie) man den Skytower sieht :):):) SKYYYYTOWER!!!! Ich will hin, ich will hin, ich will hin!! :)

0 Kommentare

Di

03

Aug

2010

R-R-R-Reeeeematch

Nun ist es also entschieden. Ich werd ins Rematch gehen. Was das heisst? Dass meine letzten 4 Wochen in dieser Familie anlaufen und ich auf der Suche nach einer neuen Familie bin. Das geht hier einfach nicht klar, mit mir und den Kindern. Schade, aber man muss es akzeptieren!

 

Tja, es gibt schon eine Familie die mich interessiert auf der Seite, denen wird mein Profil zugeschickt und dann mal sehen wie das so laeuft:) Falls es mit der nichts wird, dann vielleicht mit einer Anderen?? - und wenn nicht??

 

Dann kauf ich mir nen RIESEN Rucksack, lasse die Haelfte meiner Kleidung hier und bereise das Land als Work&Traveller:) Neuseeland? DU wirst mich nicht so schnell los!!

 

Ich hoffe nur ganz doll, dass die Familie die ich demnaechst hoffentlich besuche in Auckland wohnt, weil da einfach alle Maedels sind die mich grad derbst unterstuetzen und Auckland einfach Bombe ist (glaub ich, nach 4 Wochen 30Minuten-entfernt-wohnen hab ichs immernoch nicht gesehen... tada -.-) und ausserdem wird mein Koffer ein Gesamtgewicht von 50 Kilo oder so angenommen haben (man Shoppen is echt awesome hier!!!) und ich ja zusaetzlich jetzt noch ne Gitarre hab, was heisst, dass ich am Flughafen wenn ich woanders hinfliegen muesste, ganz schoen bezahlen muesste -.-

 

Nunja. Erstmal abwarte. Darueber kann ich mir immernoch Gedanken machen wenns soweit ist. Mit Tracey und Gary kann man darueber nicht reden, weil die nicht da sind. Aber Tracey hat heut morgen im Auto schon sowas angemerkt und es klappt einfach nicht. Ich hab ja schon diese letzten 2 Wochen hier drangehaengt, weil ich ja eigtl vor 2 Wochen schon haette gehen sollen, aber es hat sich nichts veraendert und nichts gebessert.

 

Tja, das sind sie, die News diesen verregneten Tages. Und dank dem unendlich langen Strandspaziergang (haha) kann ich jetzt darueber auch wie ein normaler Mensch reden und breche nicht jedes mal bei den Woertern "wechseln" "rematch" und "hostel" in Traenen aus :D

 

Hm, hab ich eigentlich von TXT2000 erzaehlt? Diese Erfindung ist die Genialste des Kontinentes. 2000 sms im Monat (pfff als ob ich je so viel schreibe??) fuer 10$ (ca 5euro) Derbst gut, denn jetzt hab ich innerhalb eines Tages schon 50 Mails versendet :D:D und halte somit Kontakt zu andren Vodafone-Maedels:) Jippi!!

 

Nunja, muss fix die Kueche aufraeumen, in 7 Minuten kommt Morgan aus der Schule wieder und die Jungs ausm Zoo (gemein!! ich will auch!) see ya!

0 Kommentare

So

25

Jul

2010

Wundervoller Strandtag:)

So. an diesem wundervollen Sonntag (man merkt dass es langsam auf den Fruehling zugeht!!) war also der langersehnte Strandtag da:) Jippi! Also, Jungs geschnappt (Bella ist bei der Oma, die bekommt gerade 4 Zaehne auf einmal und ist deswegen manchmal... wie soll ich sagen, nicht so klasse gelaunt :D), Nachbarsjungen geschnappt (der einfach mal Urkomisch ist, wirklich :D und die Mutter ist echt die Lustigste :D) und den 5 Minuten-Marsch zum Strand auf uns genommen! :D Sehr hart, ich weiss, ich weiss...

 

Am Strand angekommen, ich noch gesagt "Aber bitte nich ins Meer, mit euren Hosen wie letztes Mal (alle KLITSCHNASS!!!! und am frieren und wir mussten sofort nach Hause -.-), schwupps waren se nich im Meer aber komischerweise trotzdem alle voller Sand und nass und na ja, trotzdem gut gelaunt und heute wars warm, deswegen war denen zum Glueck auch nicht kalt:) Jungs halt... wenn wer was sagt: zuhoeren, umdrehen, vergessen. Ich hab mich nach 3 Wochen dran gewoehnt.

 

Hm jaa.. ein paar Bilder dazu gibts bei facebook, aber ich werde mich bemuehen hier auch welche hochzuladen, wenn ich mal 10 Stunden oder so Zeit habe (das dauert ungelogen Jahre, weil die Bilder so gross sind und ich zu bloed bin die kleiner zu machen etc etc. (Frauen und Technik)).

 

Tja, nachdem wir also 2 Stunden glaub ich am Strand waren, warn wir noch im Park. Aber nicht lange, weil (Jungs eben) die grosse Matschpfuetze einfach zu interessant war und man natuerlich gucken musste wie tief sie ist. Und beim rausgehen rutscht man schoen aus und zufaelligerweise hat man noch ein hellblau/weiss-gestreiftes T-Shirt an.... Die Antwort darauf war dann "Upsiiiiii".... jaha, muss ja nur ich die Waesche machen, kein Problem Jungs!

 

Zuhause angekommen hatten die Jungs dann ihre Dusche und ich hab Essen gekocht (jaja, wie viele jetzt wohl lachen?? :D ) Aber es hat sogar geschmeckt. Gab Schnitzel mit Matschkartoffeln (Kartoffelpuerree, fuer die die Matschkartoffeln nicht verstehen) und vegies (aus der Tiefkuehltruhe).

 

Tja. Das war mein heutiger Tag. Wobei ich mich den ganzen Tag gefragt hab, ob Jaimee morgen kommt, wegen nochmal alles besprechen was so passiert ist etc? Sie meinte sie kommt in einer Woche nochmal, ich hab Tracey gestern gefragt ob sie kommt und die meinte sie haette nichts mehr von Jaimee gehoert. Also: Surprise!

 

Meine Gitarre ist uebrigens angekommen und sie ist schwarz und ich liebe sie! :D Hatte noch nich die Moeglichkeit RICHTIG zu spielen etc, weil immer die Kids um mich rumwaren und die natuerlich so sind von wegen "GITARRE??? LASS MICH BERUEHREN, LASS MICH DARAN RUMKRATZEN, LASS MICH DARAN RUMDREHEN" und ich nach 200 mal "NOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO TOUCHING!!!!!!!!!" keine Lust mehr hatte. Aber, morgen ist das Wochenende vorbei, das heisst, Jungs haben Schule. TADA:) Problem geloest!

 

JA, sonst weiss ich nich wirklich was ich erzaehlen soll? Ich hab das Gefuehl, die Spannungen zwischen Familie und Ann verschwinden ein wenig... (hab ich erzaehlt dass mich alle Ann nennen? Na ja hab ich hiermit getan) und sonst kann ich eigtl nur fuer die Paedagogen unter Euch sagen, Lachclubs scheinen echt ne ernste Sache in der Welt zu sein, denn sogar in meinem Ort hier gibts einen :D Ich musste mich so kaputtlachen als ich schon allein Lachclub gelesen hab, ich ueberleg ob ich mal sonne Sitzung mitmache, aber das in Muenster hat mir eigentlich gereicht xD

 

Gute Nacht (bzw fuer euch einen schoenen Tag) und lasst von euch hoeren!

Love you:)

1 Kommentare

Mo

19

Jul

2010

Kein Einfall fuer sinnvolle Ueberschrift...

Joa, nach dem heutigen Tag ist es mal wieder Zeit fuer einen Eintrag, denn wie wahrscheinlich viele von euch wissen gabs bei mir in letzter Zeit ziemlich viel Stress mit der Familie...

 

Gastmutter Tracey hatte so einiges an meiner Arbeit auszusetzen und hat Au Pair Link kontaktiert um mal zu einem Gespraech zusammenzukommen, wie es weitergehen soll, weil sie denkt ich bin in ihrer Familie nicht gut aufgehoben, da die Kinder einen etwas staerkeren Charakter haben als ich (zumindest hat sie das so gedacht ;), mag sein, kann ich nicht abweisen, weil ich noch nicht wirklich so bin wie ich normalerweise bin (hab ich auch so gesagt heute) sondern ich bin schuechtern, zurueckhaltend, krieg meistens nur so 2 Woerter raus und joa.. GANZ anders als zu Hause halt (obwohls, wenns um Anschiss der Kinder geht immer anders zugeht bei mir, dann schrei ich die auch wohl mal an, wenn der Eine zum 55. Mal heult, weil der andre ihn getreten hat oder sonstiges...haha)).

 

Nunja, vor dem Gespraech war ich noch mit Tracey shoppen (ich hab sowas von die ultimativ tollsten Schuhe gekauft, ich liebe die und werde sie bald mal fotografieren und ein Bild hochladen. Die BESTEN Schuhe! Die BESTEN!!!). Na ja dann waren wir bei der besten Freundin von Tracey, Fiona, und danach gings halt nach Hause, wo Jaimee auch schon auf uns gewartet hat.

 

So. Dann fing Tracey an zu erzaehlen was sie halt an mir auszusetzen hat (ich bin nicht streng genug, sie findet dass die Kinder noch nicht wirklich ne Connection zu mir aufgebaut haben, ich hab einmal das Gate nicht zugemacht beim Spielen der Kinder und somit haette Bella auf die Strasse laufen koennen...) und sie meinte halt sie hat keine Ahnung was man machen soll. Und dann kams halt dazu, dass ploetzlich alles ganz schnell ging und Jaimee meinte sie nimmt mich heute mit, wir fahren in die Unterkunft fuer Rematch-Menschen und dann wird nach ner neuen Familie gesucht und fuer Tracey nach nem neuen Au Pair.... Der Schock sass so tief, da konnt ich gar nichts andres machen als heulen. Ging nicht. Ich also in mein Zimmer, Koffer gepackt...

 

Dann kam Tracey ins Zimmer, hat gefragt ob die mir helfen soll etc, aber vor lauter Heulen konnt ich gar nicht antworten :D Und dann hat die mich in den Arm genommen und meinte nur so vll koennen wir das spaeter nochmal versuchen etc etc... dann wollt ich ihr Bellas Geburtstagsgeschenk geben, was ich von Deutschland aus mitgebracht hab aber was ich ja noch nicht abgeben konnte und dann meinte sie aber sofort "NEIN! Behalt das und du kommst uns an Bellas Geburtstag besuchen! Und sowieso ganz oft und wir laden dich in die Bar ein und komm so oft du kannst"etc ... Und dann hat auch Tracey geheult, weil der das glaub ich auch nicht ganz so Recht war die Entscheidung...

 

Joa. Dann kam Gary und hat mich gefragt was ich will, ob ich bleiben moechte oder gehen moechte... und ich hatte wirklich keine Ahnung in dem Moment. Wirklich nicht! Und dann meinte er nur so "Jetzt komm nochmal zurueck an den Tisch"blablabla...

 

Ich also wieder an den Tisch des Grauens, ich MUSS den so nennen :D

Und dann kam die Frage: Moechtest du gehen oder bleiben?? Und ich wollte einfach bleiben. Alles andere ist wirklich perfekt. Nur dass ich irgendwie einfach noch nicht so das "zu Hause - Feeling"hab und dass ich einfach noch nicht soweit bin, dass ich die Kinder fuer jeden Fehler foermlich ANSCHREIE!! :D

 

HAb ich halt gesagt ich moechte bleiben und dann hat Jaimee den Vorschlag gemacht ein 2. Au Pair zu holen. Das wuerde mir dann die Arbeit erleichtern, die Kinder wuerden merken "oO auf die 2 muss ich hoeren" und dann muesste Bella nicht mehr zu apples (Kindergarten sowas) und so weiter und so fort...

 

Joa damit war ich dann einverstanden, weils einfach ein Versuchsprojekt ist... Wenns mit der Familie immernoch nicht klappen sollte, dann muss ich halt wechseln (ist so!) aber die haetten halt weiterhin ein Au Pair zur Verfuegung...

 

Mal sehen wen die aussuchen, es gibt ein Au Pair das ist in dieser Rematch-unterkunft, wo Jaimee mich auch hinbringen wollte, die kommt am Mittwoch mal vorbei.

 

Ja das Ende der Geschichte ist jetzt also, dass ich meinen Koffer wieder ausgepackt habe, Gary meinen Schrank leergeraeumt hab, sodass ich meine Sachen aufhaengen kann, mein Schrank zusammengebaut wurde und Tracey mich 20 Mal gefragt hat was ich brauche um das hier als mein "zu Hause"anzusehen... aber die Frage zu beantworten ist wirklich schwierig. Hab gesagt von wegen Internet waere gut, damit ich auch Skype habe... Und ich ueberleg mir hier ne Gitarre zu kaufen, ich haette meine nicht in Deutschland lassen sollen ich Trottel :( Musik hilft immer!!

 

Nunja, das wars erstmal fuer heute, einen wunderschoenen Montag, ich bin gluecklich, ich hoffe Tracey und Gary sind gluecklich und mal sehen was die naechste Woche bringt. Dann kommt Jaimee nochmal und dann mal gucken ob ich mich bis dahin entwickelt hab, zur schreienden Ann vor der alle Kinder Respekt haben und die Angst haben irgendwas Verbotenes zu tun?

 

Lustig waers ja :D

 

Greets to Germany!! (oder wie Morgan so schoen sagt: Gernamy)

0 Kommentare

Di

13

Jul

2010

Das bisschen Haushalt...

...macht sich ja wirklich fast von allein!!

HA! Wer haette das gedacht?? Nunja, ihr werdet lachen wenn ihr das hier lesen werdet, ihr werdets nicht glauben und ihr werdet sagen ich luege, aber es stimmt. Ich werde hier quasi zur Hausfrau!! (Ja Mama, wenn ich nach Hause komme, kann ich meine Waesche selbst waschen... klasse, was??) Ich hab heut mal in den Waschraum geschaut und bin fast tot umgefallen?? Tracey hat unter meinen Aufgaben auch das Waeschewaschen erwaehnt und ich dachte ich koennte mich ja schonmal mit der Waschmaschine anfreunden (sooo unendlich viele T-Shirts hab ich leider nicht mit, dass ich nie haette waschen muessen...) und schwupps, es war Liebe auf den ersten Blick Freunde! Ich hab jetzt grad die ...4. Ladung drin, die ist in 5 Minuten fertig, dann kommt die 5. :D:D Krasse Sache, aber ich mags :D:D Ich muss die Sachen schon immer irgendwo zwischenlagern, weil der Trockner viel langsamer ist als die Waschmaschine, heisst, es sind immer mehr Sachen nass als trocken... who cares??

 

Das Buegelbrett kommt gleich ins Wohnzimmer (solange die Gasteltern nicht da sind und man weiss dass die erst spaet wiederkommen geht das ja wohl!!) und dann wird vorm TV gebuegelt.. mal sehen. Noch nicht so die Lust darauf (eher auf WAASCHEN) aber das wird auchs chon :) Die Waschmaschine ist auch ne ganz Liebe :D Wenn die fertig ist (zeigt uebrigens immer an ... Minutes to go) sagt die "finished! Have a nice day" :D:D:D So lustig...

 

Joa dann hab ich heut noch die Kueche gewischt, das Wohnzimmer gesaugt (was sich bei 2 Jungs nicht wirklich lohnt??) und die Spuehlmaschine 3 mal ein- und ausgeraeumt.

 

Achso und Tasche gepackt, fuer Auckland. Morgen gehts los :) Deswegen musst ich heut mal eben Schleimer spielen und so viel im Haushalt machen, damit die auch alle wissen was die an mir haben!! haha

 

 

Oh, Waschmaschine piept. Goodbye my dear friends!!

 

Btw: Hier in Neuseeland gibts... Shapes heissen die glaub ich ... das ist das BESTE Essen.. sollte importiert werden ... ist so wie craecker, aber mit so mega guten Geschmacksrichtungen.. Cheese... Chicken blablabla... Pizza... sind echt die Besten! :D Und gestern hat Tracey mir noch son andres Zeugs gegeben beim Wii-Spielen... ich will gar nicht von Kalorien reden... Ich glaub das war son dicker Keks, mit Marshmello drin und mit Schokolade ueberzogen... richtig mega unbeschreiblich gut!!

 

So. Bin weg. Waschmaschine und so!!

0 Kommentare

Mo

12

Jul

2010

Guten Abend!

Hier melde ich mich also wieder, 10 Tage nach meiner Ankunft in Red Beach, nach 10 Tagen Au Pair Leben 100%, 10 Tage Neuseeland pur!

Ich muss euch sagen, es ist nicht viel passiert... tja, wie kommt das??? Ich lebe das Leben eines Au Pairs, heisst, ich erlebe jeden Tag almost the same! Ich bin eben die Kinderbelustigung hier und gut ist! Was anderes hat der Job Au Pair also nicht intus. Beziehungsweise, doch! Hab heute meine Aufgabenliste bekommen fuer nach den Ferien. 2 Seiten lang. Danke dafuer :D

 

Ehm ja und ich muss fix los, Wii spielen mit Gasteltern :)

Ich schreib spaeter, spaetestens wenn ich aus Auckland zurueck bin!! Versprochen :)

 

Oder auch jetzt schon, Dienstag, 13. Juli, 10:01 Uhr Ortszeit.

Ich hab grad mal bei Facebook 2 gefunden, die hier ganz in der Naehe wohnen und auch das Au Pair Programm machen, vielleicht kann man die ja mal Naeher kennenlernen oder so :) Mal sehen!

Jetzt geh ich wahrscheinlich gleich zum Dairy damit ich n paar Sachen fuer morgen einkaufen kann, dank ein paar Leuten aus dem Forum hab ich naemlich erfahren dass bei dem Hotel in Auckland nichtmal ein Supermarkt oder aehnliches ist und man sich nicht mit was zu Trinken oder Essen eindecken kann. Toll :D Joa und dann muss ich meine Kinder davon ueberzeugen dass es heute der perfekte Tag fuer den Strand ist!!! :D Hab Lust auf Strand!

0 Kommentare

So

04

Jul

2010

Seit 3 Tagen laeuft...

... Au Pair in Neuseeland!

 

Es ist ganz schoen viell passiert in den letzten 3 Tagen, ich versuch das mal kurz zusammenzufassen, die englische Tastatur ist naemlich schrecklich - Details folgen, wenn ich Internet in meinem Zimmer hab :)

 

Also der Flug war wirklich.. unertraeglich lang... und langweilig ... und ich habs nichtmal geschafft auch nur einen Satz aus dem Buch von Kathi, Kira und Caro zu lesen, weil ich die ganze Zeit entweder geschlafen bzw gegessen hab und ca. 10 Filme geguckt hab (u.A. 2 mal Twilight, 2 mal New Moon, Valentines Day, 7 Things to do before I am 30, High School Musical 3, Finding Nemo und und und....)

 

Ja, der Aufenthalt in Dubai war schrecklich muss ich sagen, der Flughafen hatte nichts luxusmaessiges an sich (zumindest nicht da wo ich war!!).. Man kam aus dem Flugzeug raus, da waren dann so 50 Palmen oder so drinnen und an den Waenden ein wenig Sachen in Gold und dann ging man wieter.. und die Palmen sind verschwunden, der Wandschmuck ist verschwunden... und dann kam man in eine unvorstellbar grosse Halle mit 100 Geschaeften und 1000 mal so vielen menschen....

am Gate zum Flieger nach Melbourne und Auckland waren dann so ca. 30 Plaetze fuer einen Flieger mit 200 Leuten, man kann sich nun vorstellen dass ich natuerlich keinen Platz hatte und mich dann somit zu den anderen Leuten auf den Boden gesetzt hab, weil auch in der Shoppingmeile keine einzige Bank oder aehnliches zu finden war... die Klos waren auch schrecklich und ehm ja, da ist Muenster noch moderner... so viel zu Luxus in Dubai....

 

in Melbourne am Flughafen hab ich mich erstmal fast verlaufen, so ist das wohl wenn man einfach allen hinterherrennt und nicht die Schilder liest...

 

Und endlich in Auckland angekommen wurde dann festgestellt, dass in meinem Visum ein Fehler ist bzgl. meiner Passport-No. ... jippi, also 10 Minuten warten bis alles ueberprueft wurde, auf Koffer warten... den ich fast nicht vom Band bekommen habe xD und dann ab nach draussen wo so ungelogen bestimmt 100 Leute standen... und dann erstmal Tracey suchen, Tracey finden und Bellas Launen nach mehr als 24 Stunden ertragen.... :D Willkommen im Leben eines Au Pairs...

 

Nach den ersten 3 Tagen kann ich aber sagen, dass ich die Kinder wirklich sehr mag, auch wenn sie mir komplett meine Energie rauben!!! Ashton und Mitchell sind typische 8-jaehrige Jungs, die nur quatsch im kopf haben und sich mit ihren bikes ca. 20 mal in einer halben stunde hinlegen, nach mir rufen, den "stunt"stolz wiederholen und dann weiterfahren, sich hinlegen, nach mir rufen etc etc....

 

Morgan ist einer der einfach alles tut was die brueder tuen.. auch typisch...

 

und Bella steht oft einfach nur neben den Jungs mit einem Blick von wegen: "Ist das meine Familie???".... aber sie ist sehr suess, auch wenn sie wirklich weiss wie sie ihren willen bekommt... bzw meint es zu wissen, aber sobald sie sich umdreht ist ihr wille vergessen, traenen vergessen und es gibt was neues zu entdecken... bis jetzt also alles ganz pflegeleicht... :)

 

Ja was kann ich noch erzaehlen?? Von der Umgebung hab ich leider noch nicht viel gesehen, weil ich in den letzten beiden Tagen wirklich von morgens bis abends mit den Kids beschaeftigt war.... ich hoffe das aendert sich soon :)

 

Okay, ich geh jetzt noch fix was trinken und dann schlafen... bin wirklich muede :D

 

Liebsten Gruss an alle (besonders Carina.. Happy Biiiiiirthday again!!!!!)... aus Neuseeland!!

 

 

 

0 Kommentare

So

27

Jun

2010

Schland oh Schland:)

Geht doch:) Gutes letztes Fußballspiel der Deutschen in Deutschland für mich:) Auch wenn wir die meisten Tore wegen der Pizza nicht mitbekommen haben :D

 

Heute ist eigentlich nicht viel passiert, bis auf dass ich mich immernoch vorm Kofferpacken drücke, das Gastgeschenk für Tracey immernoch nicht fertig habe und sowieso i-wie total faul war heute.... in 3 Tagen gehts los und ich bin überhaupt nicht in Reiselaune... ist das normal????

 

Morgen der letzte Stadtbummel mit Sarinachen für 12 Monate, dann MUSS endlich mal der Koffer gepackt werden und beim CKACK-Abend sag ich zumindest schonmal 3en für die nächsten 12 Monate Tschüss ;)

 

Mir ist mal eingefallen, falls wer die Adresse der Familie möchte (oder Telefonnummer), vll wollt ihr mir ja mal ein Briefchen schreiben oder so, dann meldet euch einfach:)

 

Und jetzt geh ich schlafen, gute Nacht!

0 Kommentare

Fr

25

Jun

2010

Tadaaaa:)

 

Nur noch so wenig Tage, dass man sie an einer Hand runterzählen kann.... uiuiui :D

 

Gerade komm ich von der Freilichtbühne Coesfeld zurück, wo ich die letzten Stunden mit dem Chor verbracht hab :) War sehr schön, die Show und mit euch :D Der Abschied ist aber sehr sehr schwer gefallen! :( Hab euch die letzten 3 (warens 3??) Jahre echt ins Herzchen geschlossen:) Und ich verspreche euch, ich werde mich melden!!!

 

Tja, dann war ich noch bei der Sparkasse meine ersten neuseeländischen Dollar abholen:) (Die Scheine sind ganz lustig. An einigen Stellen durchsichtig und auf dem 5er oder 10er ist ein Pinguin :D) ... Dann war ich fix die restlichen Geschenke einkaufen und danach mit Mama in Münster - SHOPPEN:) Das hat sich irgendwie als etwas schwierig herausgestellt, weil man ja immer an den Koffer und die 30 Kilo denken musste, aber wir haben einfach bei jedem schönen Teil gesagt "AAACH, wiegt doch nichts!!" und gekauft :D Werden wir ja sehen was die "die-wiegen-eh-nichts"-Teile zum Schluss so auf die Waage bringen.... Zur Not stopf ich alles ins Handgepäck (was übrigens nur 7 Kilo wiegen darf.... quasi so wie Sarinas "Koffer", als wir nach Bulgarien geflogen sind... ihr erinnert euch???)

 

Puh, ja sonst ist heut nichts Spannendes passiert, glaub ich. Morgen kommt meine Tante kurz zu Besuch und meine Oma macht zum letzten Mal vor meiner Ausreise Erdbeerrolle (Familientradition!!) und dann denk ich mal mach ich schonmal Probepacken - ich wette, das frustriert mich! Aber das schaffen ja auch Andere, also warum ich nicht :D Das Schwierigste wird die Entscheidung sein, welche Schuhe ich mitnehme und welche nicht.... Aber meine Mama meinte, 1 Paket mit 5 kilo kostet "nur" 35 € :) Der Rest wird einfach nachgeschickt :D

0 Kommentare

Do

24

Jun

2010

Es ist viel passiert...

Donnerstag, 24. Juni 2010, seit 7 Tagen weiß ich Bescheid.... und in der letzten Woche hab ich soooo viel geschafft, das hätte ich wohl selbst nicht gedacht. U.A. Visum beantragt, internationalen Führerschein bekommen, Führungszeugnis ausstellen lassen, Gastgeschenke besorgt (okay so GANZ fertig bin ich damit noch nicht), Packliste, Tracey mit Fragen gelöchert, etc...

 

Heute war ich dann nochmal in Marl und hab 2 neue Jeans gekauft (ist ja jetzt Winter da, da müssen wieder lange Hosen her...) und dann für die Kleine noch süße Haarspangen (mein Gott, wenn ich später mal ein Kind bekomme (Mädchen) dann wird das soooooooooooooooooo viele süße Kleider besitzen und Schuhe und alles... geht einfach mal in die Abteilung von H&M, alles sooo unendlich süß) und ein Kochbuch für Tracey (das kann man selbst ausfüllen und dann schreib ich da ein paar deutsche Gerichte rein und Bilder von Dülmen etc). Morgen fahr ich mit Mama nach Münster, da kauf ich dann ein Buch für den Papa, irgendwas für die Oma und noch Spielzeug für die Jungs halt :) (Kneeeete :D:D voll lust drauf).

 

Tja, was kann man sonst noch so berichten? Heute war das letzte Mal Chor für mich (aber morgen gehts ja noch ab nach Coesfeld:) ) und gleich geh ich das letzte Mal Babysitten in Deutschland :D Schon komisch dass man weiß, dass man bald ein komplett neues Leben führen wird... Ich glaub ich habe immernoch nicht realisiert, dass ein Jahr lang ganz schön lang ist... Ich werds noch früh genug merken :D

 

Achja, hab heut morgen noch mit meiner Gastmama geschrieben per facebook und die meinte schon mein Zimmer sei sowas von pink, ich werde tot umfallen :D:D Weil sie mich gefragt hat was meine Lieblingsfarbe ist; ich hab "pink" geantwortet und jetzt hat die mir alles pink eingerichtet :D Sogar die Handtücher sind "hot pink" :D haha ich freu mich schon so die kennenzulernen die ist wirklich so unendlich lieb wenn ich mit der über facebook schreibe :)

 

Nunja, 6 days left :)

 

Achso, das Wichtigste vergessen: ich hab einen ganz wundervoll tollen Regenschirm gekauft bei H&M, der ist Königsblau mit vielen weißen Punkten:) Weil in meinem Neuseeland-Slang-Buch steht nämlich man solle immer einen Regenschirm in der Tasche haben....

 

Oh und das allerwichtigste was ich vergessen hab: mein TIIIICKET ist da!!! :) Nunja, falls man das Ticket nennen darf/kann. I-was elektronisches... Hab ich noch nich verstanden :D

0 Kommentare

Di

22

Jun

2010

Alles glänzt... so schön neu :D

Thihi :) Gerade komme ich aus der Stadt wieder (eigentlich wollte ich Gastgeschenke kaufen, aber ich wusste nicht dass es SOOO schwer wird sich bei dem ganzen tollen Spielzeug zu entscheiden :D ) und dann stehen 2 Päckchem auf der Treppe :) Juhu, meine Amazon-Großbestellung ist angekommen (nunja die Laptoptasche fehlt noch, aber egaaal) und jetzt hab ich erstmal alles ganz hastig ausgepackt etc aber irgendwie muss das jetzt alles aufgeladen werden bevor man das benutzen kann :( langweilt miiich.... nunja deswegen schreib ich erstmal hier n kleinen Eintrag was noch so passiert ist heute und gleich les ich dann in einem "Neuseeland-Slang, das andere Englisch"-Buch. Ich hoffe ich verstehe "das andere Englisch" :D Sonst wär n bisschen doof wa ....

 

Also heut morgen hab ich dann endlich mal meinen internationalen Führerschein bekommen, nachdem mein Passbild beim 1. Besuch nicht da war, beim 2. Besuch falsch war (ohoooo ich hab auf dem Bild ein klitzekleines bisschen gelacht = abgelehnt) und diesmal endlich richtig :D Tja wofür man da 14€ bezahlt ist mir auch n Rätsel (okay, es ist ein kleines Heftchen, mit vll 8 Seiten und die machen da 5

Stempel rein.. uhu :D ) aber beim Führungszeugnis ist es ja dasselbe.... da bezahlt man i-was mit 13 € (oder so??) und dann steht da mein Name, mein Geburtstag, meine Heimatstadt und der Inhalt (ich zitiere: "Inhalt: keine Eintragungen"). Tja, bin halt ein braves Mädchen :D

 

Nun gut. Dann hab ich erstmal ALLE Dokumente kopiert (obwohl bei AIFS steht nur Visum, Visumsbestätigung, Reisepass und Tickets (wo bleiben die eigtl???) aber ich will nich dass was fehlt :D Deswegen erstma schön an die 30 Minuten irgendwas kopiert, eingeheftet etc ...

 

Tja und dann wollt ich Geschenke kaufen. Hab ich eigentlich schon die Geschenkideen die ich hatte hier reingeschrieben? Na ja das hat sich heute eh alles wieder geändert. Morgen geh ich nochmal mit Mama, die muss mir dann helfen mich zu entscheiden. Wirklich. Es is sooo schwer :D

 

Na ja das wars erstmal :D:D

Bis später Leute :)

0 Kommentare

So

20

Jun

2010

Planungen....

Nach einem wundervollen Abend gestern habe ich mir ab heute mal vorgenommen ernster für Neuseeland zu planen, weil es ja ganz bald schon losgeht.

 

Ich hab mir ein neues Handy bestellt (weil bei AIFS im Handbuch steht dass man sein eigenes Handy mitnehmen und einfach nur ne Karte in Neuseeland kaufen soll, meins würd dahinten aber nicht funktionieren :D), hab ne Kamera bestellt und son Neuseeland-Slang-Wörterbuch... mal sehen, bei 24 Stunden Flug kann man mit Sicherheit so einiges noch lernen...

 

Dann hab ich meine fehlenden Formulare hochgeladen (Führungszeugnis, Medical Form) und noch ne Mail an meine Gastfamilie geschrieben mit ein paar Fragen, ob ich so Dinge wie Handtücher oder nen Föhn brauche oder ob man sowas vll günstig da kaufen kann etc...

 

Tja und ich hab mich außerdem mit dem Thema Gastgeschenke beschäftigt.... ein wenig bei Amazon rumgeschaut, meine Mama befragt und im AIFS-Forum gelesen und denke mal so grob weiß ich jetzt was ich kaufen werde....

Denke mal ich nehm für die Allgemeinheit "Mensch ärgere dich nicht" (dank Sarina weiß ich nämlich dass das deutsch ist und deswegen vll in Neuseeland nicht so bekannt), für den Gastpapa son Buch über Dülmen (oder Deutschland? Gibts bei Amazon hab ich gesehn.. mal schauen), für die Gastmama ein deutsches Kochbuch, damit wir zusammen kochen können, für die Zwillinge was von Lego, für den Mittleren vll ein Malbuch oder Knete (falls die nicht zu schwer ist) und für die Kleinste süße Haarspangen und irgend ein Kuscheltier oder so :)

 

Ehm jaa... sonst hab ich glaube ich heute nicht viel gemacht (hab auch etwas länger geschlafen... bis viertel vor 3 um genau zu sein... haha :D ) und morgen werd ich mit Hannah nach Reken fahren und Binä besuchen :) Jippi!

 

 

Nachtrag: Mein Visum wurde soeben bestätigt!!!:)

0 Kommentare

Do

17

Jun

2010

Sprachlosigkeit!

Also, mein erster Blogeintrag kommt 13 Tage vor meiner Ausreise, weil ich HEUTE erst Bescheid bekommen habe, dass ich ganz ganz ganz bald fliegen werde.

 

Die Nachricht war ganz schön überraschend, ich war sprachlos und kanns eigentlich immernoch nicht fassen! :D Dass sowas überhaupt geht.... AIFS schreibt ja immer dass man quasi 6-8 Wochen vorher Bescheid bekommt. Aber die Familie hat auch ziemlich kurzfristig gesucht, wir haben uns gefunden und es hat einfach gepasst muss ich sagen! :)

 

Die Familie kommt aus "Red Beach", das ist ca. 20 Minuten von Auckland entfernt:)

Die Eltern Tracey und Gary sehen total nett aus und auch die 4 Kinder sehen auch total süüß aus :D Die Zwillinge sind 8 Jahre alt, der Mittlere ist 5 und die Kleinste (das einzige Mädchen) wird im August 2 Jahre alt:)

 

Hm ja was kann man noch erzählen. Die Familie hat eine Bar, aber ich hab noch nicht so ganz verstanden was diese Bar jetzt darstellt. Ich hab i-was mit Karaoke aufgeschnappt, aber ich werd einfach abwarten und mich überraschen lassen...

 

Heute war ich dann noch bei der Sparkasse um den Restbetrag zu überweisen und Kontoauszüge zu holen, danach war ich beim Straßenverkehrsamt (hatte aber kein Bild mit schlauerweise und deswegen muss ich morgen nochmal hin!), dann bei der Polizei, die mir dann mitgeteilt haben dass man das Führungszeugnis nicht da beantragt sondern bei der Stadt, also war ich da auch noch. Die "Behördengänge" also quasi erledigt... Ach und das Visum hab ich auch noch beantragt, ich hoffe das bekomm ich pünktlich genehmigt (da stand was von allerspätestens 6 wochen vorher beantragen) aber das wird schon :)

 

Puh joa... das war mein heutiger Tag zusammengefasst quasi. Ich werd nochmal schauen ob ich Tracey bei facebook erwische und dann geh ich fix schlafen, damit ich morgen schön fit bin (Entlassung!) :)

 

Bis dann liebe Leser :)

1 Kommentare

folgt....

Let the choices you make today

 

be choices you can live with tomorrow!