Whatever!!

 

Hostel, Parnell und andere Geschichten!

 

So, damit sich nicht alle unendlich viele Sorgen machen, mir geht es GUT (wieder). Klar war das mega der Schock fuer mich, als Tracey so um halb 10 zu mir meinte „Jaimee holt dich heute ab“... WHAAAT????

Ich dachte ich bleib 4 Wochen in der Familie, auch wenn ich weiss dass ich rematchen werde!? Aber okay, nach einem Traenenreichen Abschied (ich werd zur Heulsuse :D:D) war ich also mit Jaimee in Richtung Hostel. Und diesmal gabs kein Zurueck mehr, obwohl ichs mir IMMERNOCH und WIEDER gewuenscht habe. Warum auch immer?? Dabei hab doch diesmal ICH gesagt dass es einfach nicht klappt, weil Bella keine Connection zu mir aufbaut etc etc...

 

Aber gut, im Hostel angekommen, war ich zum groessten Glueck der Welt nicht allein, sondern ein anderes Rematch-Maedchen, was jetzt aus dem Au Pair Leben ausgestiegen ist und ins Workerleben einsteigt (du rockst das Johanna!!! und ich komm dich in der Bar besuchen!! Versprochen :D ) hat schon auf mich gewartet :) Und mich dann erstmal aufgemuntert, mir die Gegend gezeigt, mich zum Supermarkt gefuehrt (daran hab ich gar nicht gedacht, ich muss ja selbst fuer mich einkaufen und kochen :D ist ja n HoSSSSStel, kein Hotel...) wo ich erstmal festgestellt habe, wie unfaehig ich bin fuer mich selbst einzukaufen (=Cornflakes gekauft, aber keine Milch... Nudeln... aber keine Sosse o.Ae. … und ne Zero Cola, aber kein Wasser :D). Nunja, perfekt, also ich abends nochmal zum Supermarkt, den Rest gekauft.

 

Und als Johanna dann vom Probearbeiten zurueckgekommen ist, sind wir in sonnen Laden, aehnlich wie Starbucks, mit sooooo leckren Hot Chocolates und haben uns da mit unsren Laptops hingesetzt, weils hier Free Wireless Internet gibt. Mein Laptop hat natuerlich nicht funktioniert (wie sollte es auch anders sein??) und auch diesmal hat Johanna mir geholfen und mir ihren kurz gegeben, damit ich wenigstens fix in meine Mails schauen kann, wo ich -* tadaaaa *- tatsaechlich, nach einigen Stunden schon einen neuen Familienvorschlag gefunden hab! Perfekt?? Ich bin so abgetickt :D:D:D Wirklich unglaublich... die Familie kommt aus Albany, und es gibt 2 Kinder. Isabelle die 4 Jahre alt ist und Thomas der Jahre alt ist. Der Junge macht wohl ziemlich viel Sport, irgendwie stand da was von Hockey (will ich auch mal probieren!! ) und Rugby (auch probieren!!) 4 mal die Woche oder so. Und das Maedchen malt gerne und liest und ja Maedchen halt :)

 

Dann stand da noch, ich haette auch nach Absprache ein Auto und die Frau arbeitet bei Air NZ und will dann mal gucken was sie fuer das zukuenftige Au Pair so „regeln“ kann :D:D Okayy?? Ja, und der Junge braucht wohl jeden Tag Hilfe in Mathe oder so. Jaja, jetzt lachen ganz viele, Ann-Christin und Mathe. Vergesst nicht, dass ich das studieren will!! Und dass der genau in dem Alter ist von Grundschulkindern!! Und dass das die beste Jobvorbereitung waere die es je in meinem Leben geben wuerde!! :)

 

Tja. Also auf jeden Fall war ich dann heute (Donnerstag) im Office von Au Pair Link, weil mein Internet ja nicht funktioniert hat und ich noch fix Mails schreiben wollte, bei facebook reinschauen wollte etc etc und dann kam Rachel an und hat mir den 2. Familienvorschlag ruebergeschickt (per Mail. Luftlinie, 30 cm :D:D) Aber total gut, die Familie hatte ich naemlich auch schon gesehen auf der Seite von Au Pair Link :)

Die kommen aus Devonport (jupp, auch Auckland) und haben einen Sohn, 4 Jahre alt. Sie arbeitet auch bei Air NZ und er ist wohl andauernd in Sydney und sie fliegen den ja immer besuchen und schwuppsdibubs, auf jeden Fall hab ich die auch mal kontaktiert (per SMS.. das ist hier gar nicht so unpersoenlich glaub ich.. ich mein.. Johanna hat ihre Jobzusage etc per SMS bekommen. Suess, nicht? :D) und ja... dann hiess es Warten...

 

Heut Mittag war ich mit Johanna noch in Newmarket (ganz schoen viele tolle Shops! Hahaha) und ehm ja dann warn wir im Hostel und ich wollte nochmal mit dem Internet im Café das probieren und Johanna ist nochmal unterwegs, und ja mein Handy steht gar nicht still, weil alle wissen wollen wie es einen geht und alle einen aufmuntern wollen etc, was auch wirklich sehr sehr suess und lieb und toll ist muss ich sagen :) Und dank txt2000 ja auch ganz recht guenstig, was?

Und dann ploetzlich, klingelt mein Handy, aber keine SMS, sondern Anruf (uhuu :D) und ich dachte das ist Johanna die sagt dass sie bald am Hostel ist und wo ich bin etc etc, aber das war ne neuseelaendische Nummer, und es war * tadaaaaaaa * die Frau der ersten Familie, also von der Familie aus Albany!

 

Sie sei auch an mir interessiert (pahaaaaa wie das klingt :D:D) und dann haben wir ueberlegt wie das mit einem Treffen ist, weil sie am Samstag nach Sydney fliegt (war das Samstag?? Oder Montag?? Weiss auch nicht mehr... gut Ann-Christin :D) nunja, auf jeden Fall treffen wir uns jetzt morgen (Freitag) um 9 Uhr in Albany...

 

Dann hat sie mir noch ihre Adresse genannt und die Adresse der Bushaltestelle. Die ist witzig :D Als ob ich hier JE einen Bus finde, der nach Albany zu DER station faehrt?? Ich... ICH... aber nun gut, man kann es ihr nicht uebel nehmen, sie kennt mich und mein Talent des „Ich verlauf/verfahr mich sogar in meiner eigenen Stadt“ nicht. Also, geh ich gleich zum 2. Mal in das Buero von Au Pair Link und werd da im Internet nach Busstationen, Busnummern, Busabfahrplaenen etc etc Ausschau halten. Ich koennt mich schon n bisschen totlachen, „Our adress is ….“ „Okay. I'll try and find a bus that takes me from Auckland to Albany“ „Oh yes, yes, you just have to stop at …. busstation“ (den Namen hab ich irgendwo aufgeschrieben) „and then you have to follow the street and find the number“ … easy going, was? :D

 

Ja. Das ist erstmal das, was ich berichten kann. Mehr gibt’s morgen, nachdem ich weiss ob ich wirklich eine neue Familie gefunden hab, oder ob es heisst „NEEEEEXT“ :D

 

Liebsten Gruß aus Parnell (Auckland) aus dem international backpacker hostel, von dessen Strasse, wenn man sie etwas hochlaeuft (im wahrsten Sinne des Wortes HOCH! - man koennte es fast Bergwandern nennen, ehrlich, ich versuch das mal zu fotografieren irgendwie) man den Skytower sieht :):):) SKYYYYTOWER!!!! Ich will hin, ich will hin, ich will hin!! :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Let the choices you make today

 

be choices you can live with tomorrow!